Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Max. Beschleunigung bei Reibun 0,95?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Max. Beschleunigung bei Reibun 0,95?
 
Autor Nachricht
testaccount
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 22:22:12    Titel:

Und warum steht dann hier auf Seite 6 etwas von einem Haftreibungskoeffizienten bei Reifen von 1 bis 4?

http://e1.physik.uni-dortmund.de/physik_a1/A1_07.pdf
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2009 - 09:08:24    Titel: Re: Hi zusammen!

haider hat folgendes geschrieben:
Es ist doch völlig klar, dass in der Praxis 0,95 (rund) nicht überschritten werden können, weil ansonsten die Schwerkraft ausgetrixt werden müsste!


ist nicht nötig! Stell dir zwei absolut ebene Flächen vor, die flach übereinander liegen und keine Reibung haben.
Nun stell dir vor, dass jede der beiden Flächen leicht gezackt ist, wobei die Zacken und "Täler" der beiden Flächen jeweils ineinander passen. Vereinfachend seien die Zacken mit dreieckigem Querschnitt modelliert. Die Kraft, die du brauchst, um die obere Fläche über die untere zu schieben, hängt neben der Schwerkraft von der Steigung der Flanken ab.

Wenn du die Flanken beliebig steil machst, kannst du auf "Schiebekräfte" kommen, die weit über der Gewichtskraft liegen.
vishap
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.02.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2019 - 14:35:34    Titel:

Erstens: der Koeffizient kann sich mit der Geschwindigkei ändern, z.B. Reifen werden Wärmer.
Zweitens: Selbst wenn er gleich bleibt ist eine größere Beschleunigung möglich, denn FG ungleich FN, auch bei ebener Straße. Abtrieb!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Max. Beschleunigung bei Reibun 0,95?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum