Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Versuch - Vollendung - Beendigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Versuch - Vollendung - Beendigung
 
Autor Nachricht
elenja
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2006 - 21:45:21    Titel: Versuch - Vollendung - Beendigung

Hallo, ich habe ein Problem. und zwar folgendes:

Es geht um die Abgrezung Vollendung - Beendigung beim Versuch.

Betreuer B schlägt A, so dass A bewusstlos wird. Ein paar Stunden später wacht A allerdings wieder auf und es geht ihm wieder besser. B bekommt das jedoch nicht mit und ruft einen halben Tag später beim Arzt an.

Kann B jetzt noch zurücktreten?
Das Problem ist jetzt, dass es sich hier um eine Aussetzung handelt. als A beswusstlos wird, ist die Gefahr für Leben und Gesundheit gegeben, als er wieder aufwacht ist diese gefahr jedoch gebannt.

Ist die Aussetzung jetzt schon beendet, weil A sich wieder erholt hat, so dass B gar nicht mehr zurücktreten kann?

Oder kann B noch zurücktreten, weil er ja gar nicht weiß, dass es A wieder gut geht? ist die Aussetzung dann nicht vollendet, weil B in ärztlicher Behandlung ist, oder weil er sich selbst erholt hat.

Falls jemand die Antwort weiß wäre ich überglücklich, weil ich bin jetzt völlig verwirrt Smile

Vielen Dank
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Versuch - Vollendung - Beendigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum