Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

steigung y=x^2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> steigung y=x^2
 
Autor Nachricht
Goldinio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 21:06:45    Titel: steigung y=x^2

hallo leute,
also ich bin in mathe ne niete. Laughing
soll folgende aufg. lösen!
"berechnen sie die steigung des graphen y=x^2 an den stelln x=0(1,2)
und zeichnen sie die tangenten an den graphen y=x^2.
hoffe mir kann jmd. erklären,wie ich das machen soll-
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 21:12:26    Titel: Re: steigung y=x^2

Goldinio hat folgendes geschrieben:
hallo leute,
also ich bin in mathe ne niete. Laughing
soll folgende aufg. lösen!
"berechnen sie die steigung des graphen y=x^2 an den stelln x=0(1,2)
und zeichnen sie die tangenten an den graphen y=x^2.
hoffe mir kann jmd. erklären,wie ich das machen soll-
Lieber Goldinio,
ich glaube, dieser Link hift Dir bei dieser und ähnlichen Fragen weiter:
http://www.arndt-bruenner.de/mathe/java/plotter.htm
Goldinio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 21:37:58    Titel: Re: steigung y=x^2

isi1 hat folgendes geschrieben:
Goldinio hat folgendes geschrieben:
hallo leute,
also ich bin in mathe ne niete. Laughing
soll folgende aufg. lösen!
"berechnen sie die steigung des graphen y=x^2 an den stelln x=0(1,2)
und zeichnen sie die tangenten an den graphen y=x^2.
hoffe mir kann jmd. erklären,wie ich das machen soll-
Lieber Goldinio,
ich glaube, dieser Link hift Dir bei dieser und ähnlichen Fragen weiter:
http://www.arndt-bruenner.de/mathe/java/plotter.htm


ne tut es leider nicht. denn da stetht so wweit ich das sehe nicht,wie ich die steigung berechnen kann.
flx
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2006 - 21:56:23    Titel:

steigung berechnet man mit der 1. ableitung
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2006 - 10:12:00    Titel: Re: steigung y=x^2

Goldinio hat folgendes geschrieben:
isi1 hat folgendes geschrieben:
Goldinio hat folgendes geschrieben:
hallo leute,
also ich bin in mathe ne niete. Laughing
soll folgende aufg. lösen!
"berechnen sie die steigung des graphen y=x^2 an den stelln x=0(1,2)
und zeichnen sie die tangenten an den graphen y=x^2.
hoffe mir kann jmd. erklären,wie ich das machen soll-
Lieber Goldinio,
ich glaube, dieser Link hift Dir bei dieser und ähnlichen Fragen weiter:
http://www.arndt-bruenner.de/mathe/java/plotter.htm


ne tut es leider nicht. denn da stetht so wweit ich das sehe nicht,wie ich die steigung berechnen kann.
Lieber Goldino,
tut mir leid, habe nicht genau hingesehen.
Die Ableitung usw. findest Du in
http://mathdraw.hawhaw.net/index.php?input=%23Die+Integrationsfunktion+wird+aktiviert%2C+indem+man+hinter%0D%0A%23einem+Integral+die+Zeichenfolge+%22%3D%3F%22+hinzuf%FCgt.%0D%0A%0D%0A%23Beispiel%3A+int%281%2F%281%2Bx%5E4%29%2Cx%29%3D%3F%0D%0A%0D%0A%23Mathdraw%2FAbakus+versucht+daraufhin+das+Integral%0D%0Aint%281%2F%281%2Bx%5E4%29%2Cx%29+%23+++zu+berechnen%2C+d.h.+eine+Stammfunktion%0D%0Af%FCr+die+Funktion+f%28x%29%3D1%2F%281%2Bx%5E4%29+%23+zu+finden%0D%0A%23und+erkl%E4rt+dabei+die+durchgef%FChrten+L%F6sungsschritte.&lang=de
dann auf 'Hilfe'
dann auf Ableitung(Beispiele)
Goldinio
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2006 - 14:33:13    Titel: Re: steigung y=x^2

isi1 hat folgendes geschrieben:
Goldinio hat folgendes geschrieben:
isi1 hat folgendes geschrieben:
Goldinio hat folgendes geschrieben:
hallo leute,
also ich bin in mathe ne niete. Laughing
soll folgende aufg. lösen!
"berechnen sie die steigung des graphen y=x^2 an den stelln x=0(1,2)
und zeichnen sie die tangenten an den graphen y=x^2.
hoffe mir kann jmd. erklären,wie ich das machen soll-
Lieber Goldinio,
ich glaube, dieser Link hift Dir bei dieser und ähnlichen Fragen weiter:
http://www.arndt-bruenner.de/mathe/java/plotter.htm


ne tut es leider nicht. denn da stetht so wweit ich das sehe nicht,wie ich die steigung berechnen kann.
Lieber Goldino,
tut mir leid, habe nicht genau hingesehen.
Die Ableitung usw. findest Du in
http://mathdraw.hawhaw.net/index.php?input=%23Die+Integrationsfunktion+wird+aktiviert%2C+indem+man+hinter%0D%0A%23einem+Integral+die+Zeichenfolge+%22%3D%3F%22+hinzuf%FCgt.%0D%0A%0D%0A%23Beispiel%3A+int%281%2F%281%2Bx%5E4%29%2Cx%29%3D%3F%0D%0A%0D%0A%23Mathdraw%2FAbakus+versucht+daraufhin+das+Integral%0D%0Aint%281%2F%281%2Bx%5E4%29%2Cx%29+%23+++zu+berechnen%2C+d.h.+eine+Stammfunktion%0D%0Af%FCr+die+Funktion+f%28x%29%3D1%2F%281%2Bx%5E4%29+%23+zu+finden%0D%0A%23und+erkl%E4rt+dabei+die+durchgef%FChrten+L%F6sungsschritte.&lang=de
dann auf 'Hilfe'
dann auf Ableitung(Beispiele)


ok vielen dank für deine hilfe!!!
Glumb
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2006 - 14:42:22    Titel:

Meinst du, dass es wirklich sinnvoll ist, einen Link zu posten, der einem das ganze Ableiten abnimmt?

Ich denke mit der Erinnerung an die Potenzregel der Differenzialrechnung ist mehr geholfen und wenn diese noch nicht bekannt ist, dann leite einfach so ab, wie du es bisher gelernt hast.
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2006 - 20:11:28    Titel:

Glumb hat folgendes geschrieben:
Meinst du, dass es wirklich sinnvoll ist, einen Link zu posten, der einem das ganze Ableiten abnimmt?

Ich denke mit der Erinnerung an die Potenzregel der Differenzialrechnung ist mehr geholfen und wenn diese noch nicht bekannt ist, dann leite einfach so ab, wie du es bisher gelernt hast.
Lieber Glumb,
Du hast natürlich recht. Andrerseits könnte er sich ja auch einen Taschenrechner kaufen,
der das Gleiche erledigt. Und so eine Internetadresse ist auch nicht geheim,
die cleveren unter den Studenten wissen sie sowieso.

Mir hätte es sicher beim Lernen sehr geholfen, so einen Link zu haben,
ich hätte dann - wenn ich mir nicht 100%ig sicher gewesen bin -
zur Kontrolle den Automaten ansehen können.

Hier im Forum sehen wir das doch häufig, dass der Fragende eigentlich
alles weiß, aber nicht ganz sicher ist.

Und ich finde, wir sollten den Anfängern helfen, damit sie nicht - wie so
viele - vorzeitig aufgeben. In 20 Jahren werden wir händeringend nach
Ingenieuren suchen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen.

Trotzdem hätte ich mir mit Goldino vielleicht mehr Mühe machen sollen! Embarassed
Glumb
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.04.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2006 - 20:55:08    Titel:

Das stimmt zwar schon, aber wenn jemand noch nicht mal weiß, wie man eine Ableitung bildet, geschweige denn, dass die erste Ableitung für die Steigung gebraucht wird, sollte er doch erstmal wisse, wie er solche Aufgaben löst, bevor er seine Lösungen "kontrollieren" kann. Wink

Und da das Thema ja meist in der 11. das erste mal auftaucht, kann es auch Leute geben, die sich denken, dass sie ganz einfach mal die 11. aussitzen können, weil die Punkte ja eh nicht ins Abi mit einfließen. Letztendlich ist es aber die Grundlage, also sollte es vorher zumindest verstanden werden. Smile

Bin gerade bspw. in der 13. und wir hatten in der 11. einige Spezialisten, die sich die Klausuren der Vorjahre geholt haben, und einfach geguckt haben, wie man die Aufgaben rechnet, weil der Lehrer zu faul war, eine neue Klausur zu entwerfen. Dass diese Leute in der 12. dann in Mathe fleißig Unterkurse gesammelt haben, brauch ich ja eigentlich nicht erwähnen.

So, genug Meinung verbreitet. ^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> steigung y=x^2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum