Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlussprüfung Winter 2006 Industriekauffrau BW
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Winter 2006 Industriekauffrau BW
 
Autor Nachricht
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 15:12:54    Titel: Abschlussprüfung Winter 2006 Industriekauffrau BW

Hallo zusammen,

nächste Woche findet in Baden-Würrtemberg die schriftliche Abschlussprüfung für Industriekaufleute statt.

Ich bin gerade dabei, eine Aufstellung zu machen, welche Themen in den letzten Jahren in BWL dran kamen. Allerdings habe ich noch einige Lücken.

Könnte mir jemand weiterhelfen und die Themen hier aufschreiben?

Ich weiß, dass im Sommer 2006 Absatzwirtschaft und Beschaffung(?) drankamen.

Danke für eure Hilfe!
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 21:42:30    Titel:

danke für dir zahlreichen Antworten Smile)
nina3108
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 10:06:02    Titel: Themen

Hi Sonicflash,
ich komme auch aus BaWü und bei mir gehts auch morgen los:
Also zu deiner Frage,in BWL kamen im Sommer 06 Absatz (Produktlebenszyklus,Marktprognose,AIDA-Formel,Verjährung von Ford.,Vertriebswege) und Beschaffung ( Angebotsvergleich,Bedeutung Erfüllungsort,durchschnittl. Lagerbestand,Lagerdauer,Umschlagshäufigkeit,opt.Bestellmenge) dran.

Hoffe das hilft dir weiter.
Habt ihr denn die alten Prüfungen nicht bekommen?
Was denkst du was dran kommt?
Ich kanns gar nicht sagen,aber ich denk Finnanzierung (Darlehensarten oder so) könnte drankommen.Viel Glück Laughing
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 13:54:29    Titel:

Hi,

nein, wir haben nicht viele alte Prüfungen bekommen. Ich hab nur die Bücher Holzer Stofftelegramm für SSK, BWL und AWL. Da sind ein paar alte Prüfungen drin...

Ich denke auch, dass in BWL Finanzierung dran kommt, denn eigentlich ist das ja das letzte Thema im Lehrplan und unser Lehrer hatte das vorgezogen. Scheint ihm also wichtig gewesen zu sein *g*

Was denkst du denn in AWL und SSK?

Unsere AWL-Lehrerin meinte, dass Sozialversicherungen, private Altersvorsorge und so ein Mist dran kommt.

und für SSK hoffe ich, dass auf keinen Fall Jahresabschluss dran kommt...so ein blödes Thema...
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 12:05:15    Titel:

Jetzt muss ich erstmal meine Wut loswerden...

so ein sch****!

AWL: Sozialversicherungen (war ja ganz gutes Thema)
Wachstum und EZB (welch ein Mist)

SSK: Bewertung vom Jahresabschluss (in dem Stil hab ich sowas noch nie gemacht, echt zum kotzen!)
Buchungssätze (ok, mit Abschreibungen und so weiter)
Kalkulation/ Deckungsbeitrag (naja...dumme Aufgabe mit DB)

alles in allem hab ich ein ziemlich mieses Gefühl....
nina3108
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 13:02:26    Titel: Prüfungen

Hi Sonicflash!
Na wie leifs bei dir,ich fand es war der größte Scheiß!!!Zum kotzen echt,
also BWL ging gerade noch,zum Glück nix zum rechnen.
Aber EZB und Wirtschaftspolitik fand ich nicht sol toll,so ein Geschwalle,bin mit der Zeit nicht so zurecht gekommen,fands ziemlich lange.
Steuerung&Kontrolle war ja der Witz.
Ich versuch mal meine Lösungen zusammenzukratzen:
Aufgabe 1 Bewertung:
ich hab keine Buchungssätze geschrieben,sondern nur wie ich es bewerten würde,um ein kleinen JÜ zu bekommne.
Also, die Rohstoffe hab ich mit dem Durchschnittspreis bewertet,weil UV=strenges NWP und so in die Tabelle bei Materialaufwand rein.
Die Ford.hab ich als zweifelhafte auch in die Tabelle rein...den REst weiß ich grad gar nicht mehr..
Aufgabe 2:
Buchungssätze-schwer fand ich
ICh hab glaub gebucht:
680 MAterialaufwand 13,80 (?)
650 GWG 79,90
08? Geschäftsausst. 2530
260 Vst xxx
an
44 VBLK. 3037,40 oder so (Zahlen stimmen nicht ganz)

Bei Bezahlung:
44 Vblk. 3037,40
an
280 Bank
260 Vst
680 Skonto
08? Skonto
650 Skonto
aber ob das stimmt?

Dann Abschreibung am Jahresende:
650 GwG an 084 GWG

Aufwand für Büromat.wird direkt als Aufwand gebucht.

So Aufgabe 3:
DB

3.1)Istzuschlagssätze: MGK= 25% FGK 67% Vw+Vtr. je 10%
3.2) Gewinn 25 € kann nicht eingehalten werden,bei mir war der Gewinn 6 €-aber da hat jeder was anderes.
3.3)Zusatzauftrag annehmen?
U'erl - Kv=280 € -197,xx=DB je Stück 83,xx da pos.DB =Annahme
3.4)Gründe für Ablehnung:Keine Freie Kapazität
3.5) neue Umsatzrentabilität :bei mir 13.02%


Was hast denn du raus?
Alles in allem fand ich es blöd,ich hoffe bwls wird besser morgen!!!!
Grüße
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 17:36:15    Titel:

hm..wenn ich jetzt so lese, was du geschrieben hast, bessert sich meine Laune doch etwas...

Bei Aufgabe 1 SSK hab ich es genauso wie du gemacht, nur geschrieben und keine Buchungssätze,

1) das mit den Büröstühlen für 31000 € und irgendwas mit GWG - kein Plan mehr
2) hab ich genauso...den Durschnittspreis, wegen NWP
3) irgendwas mit Insolvenz, aber das Verfahren eingestellt??
4) ne Zweifelhaft gewordene Forderung
5) keine Ahnung mehr

Aufgabe 2

ich habe die Kulis als Büromaterial gebucht, alles andere habe ich aber auch so *glaub*

bei der Bezahlung? wieso hast du da 3 x Skonto? ich habs einmal, aber bin mir da auch nicht so ganz sicher...

und die abschreibung am Jahresende...ich hab irgendwas hingeschrieben *gg* aber immergin gwg *grins*

Aufgabe 3

1. Die Ist-Zuschlagssätze habe ich auch so.

2. Der Gewinn lag bei mir auch knapp über 6 Euro und um die 2% Gewinn

3. Ich weiß nicht was ich da gemacht hab, auf jedenfall hatte ich das mega Blackout. Mich haben diese Angaben zu den variblen Kosten so irritert 20% der MGK? Wie hast du das ausgerechnet?

4. hab ich genauso wie du

5. hab ich nicht


Naja, ich bin nun auch gespannt auf morgen, werd mir jetzt nochmal intensiv Finanzierung reinziehn *örgs*

LG
nina3108
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 19:53:15    Titel:

Hi Sonicflash,
ja das morgen wird schon klappen,wobei ich da echt Schiß hab,weil das so viel ist...
Zu der Aufgabe 3.3 mit den 20 variablen MGK,hab hab ich einfach das angegebenenaufgabe Fertigungsmaterial (glaub 100€)genommen und davon mit den zuvor in 3.1 ausgerechneten Zuschlagssätze MGK 25% ausgerechnet.Dann kamen 25.-€MGK raus (glaub ich -Beträge???).Davon hab ich einfach 20% variable Kosten ausgerechnet,und am Schluß alle zusammengefasst...Das war auch echt blöd.
Ich hab mir grad noch mal alles für morgen durchgelesen,das wird echt schwer,glaub ich.
Je nach dem was drankommt.Finanzierung fänd ich glaub gut...
Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück,können morgen ja mal schreiben,wie es war.
Machs gut!
Grüße
Sonicflash84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 45
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 14:28:23    Titel:

huhu Smile

na, wie lief es bei dir?

Ich kann dir gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass nun endlich alles vorbei ist.

Ich fands echt der Hammer, dass wir nur so scheiss Themen gehabt haben...wenn ich mir die Prüfung vom Sommer anguck...sowas einfaches...

und wir dürfen uns gleich mit den beiden schwersten Themen rumschlagen...Finanzierung und Personal *grml*

Also das war echt nicht einfacht, was die da gebracht haben...

Wie wars bei dir?

LG
tomtom84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 16:15:30    Titel:

Hallo zusammen!

Was habt ihr bei der 1. Aufgabe raus?

Bei mir war's irgendwie so, dass der Auftrag innerhalb von 10 Tagen erledigt werden kann. Irgendwas mit 6,... Tagen. Kann das sein?

Andere Aufgabe: Man sollte den Akkordlohn des Arbeiters als Stundenlohn ausrechnen. Da kam was sehr merkwürdiges raus. Stundenlohn 66,66€!!!
Das kann doch niemals stimmen.

Allgemein war das ne heftige Prüfung mit den dämlichsten Themen!

Grüße....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Winter 2006 Industriekauffrau BW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum