Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Impulserhaltungssatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Impulserhaltungssatz
 
Autor Nachricht
Matheboy18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 301
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 15:36:15    Titel: Impulserhaltungssatz

Hallo ich hab hier eine Aufgabe die ich morgen vor der Klasse vorrechnen muss und auch benotet wird. Ich bin ziemlich gut in Phyisk aber diese Aufgabe macht mir wirklich zu schaffen ......

Ein Mann m = 70kg springt vom h = 1,0m hohen Rand eines ruhendes BOotes m_b=50kg horizontal so ab, dass er beim Absprung bezüglich des Bootes die relative Geschwindigkeit v = 4,0m/s hat. Berechnen Sie die Beträge der Geschwindigkeiten von Mann und Boot im Moment des Absprungs sowie die Entfernung, die das Boot und der Mann beim AUfprall auf der Wasseroberfläche haben (Reibung vernachlässigt)

Würde mich über jetden Ansatz freuen
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2775
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 15:57:41    Titel:

Hallo!

Ich finde, dass die Aufgabe nicht eindeutig ist. Was bedeutet denn genau "dass er beim Absprung bezüglich des Bootes die relative Geschwindigkeit v = 4,0m/s hat."? Genau in diesem Augenblick ändert das Boot ja seine Geschwindigkeit auch. Ist es jetzt die Relativgeschwindigkeit zum Boot in seiner Bewegung vor oder nach dem Absprung?
Wenn Du das weißt, dann schreibe doch einfach mal die Impulserhaltung hin. Vorher haben beide die selbe Geschwindigkeit und nachher ist entweder die Differenz der Geschwindigkeiten (vektoriell, also muß es die Summe der Beträge sein) gerade 4m/s. Oder es ist halt relativ zum Boot vorher... Keine Ahnung.

Gruß
Marco
Matheboy18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 301
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 16:08:10    Titel:

Genau das ist auch mein Problem.....
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7370
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 17:25:03    Titel:

Matheboy18 hat folgendes geschrieben:
Genau das ist auch mein Problem.....
Hallo Matheboy18,
was spricht gegen mMann * x = mBoot * (4-x) Impulssatz?
Der Moment des Absprungs dauert so lange, bis sich die Füße vom Boot gelöst haben. Das Boot muss natürlich schneller sein, da es leichter ist.
Matheboy18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 301
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 18:54:57    Titel:

Ich hab schon alle möglichen Variationen probiert aber ich komm einfach nicht auf das ergebnis. Die Lösungen sind: v_b = 2,3m/s und delta x = 1,8m
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7370
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2006 - 19:03:18    Titel:

Matheboy18 hat folgendes geschrieben:
Ich hab schon alle möglichen Variationen probiert aber ich komm einfach nicht auf das ergebnis. Die Lösungen sind: v_b = 2,3m/s und delta x = 1,8m
Die 2,3 bringe ich aber nach obiger Formel auch raus.
Ja und nach welcher Zeit prallt der Mann auf dem Wasser auf?
(Wahrscheinlich nach 1,8/4 = 0,45s?)
s = 0.5 * g * t²
t² = 2*s/g = 0,2
t = 0,447 ... könnte hinhauen

Also, zeige mir, wo ist Dein Problem?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Impulserhaltungssatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum