Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verbrauchsfolgefahren Lifo oder Fifo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verbrauchsfolgefahren Lifo oder Fifo
 
Autor Nachricht
Steinmetz2003
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 05:54:52    Titel: Verbrauchsfolgefahren Lifo oder Fifo

1) Wie wirken sich die im Thema benannten Verbrauchsfolgeverfahren auf den Gewinn eines Unternehmens aus?
2 )Und inwiefern ist das Niederstwertprinzip Ausdruck kaufmännischer Vorsicht?
3) Hat der niedrigstmögliche Wertansatz einen Vorteil?
4) Warum bilden AK(Anschaffungskosten) oder HK(Herstellungskosten) immer die Wertobergrenze?


Vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich schreib bald ne Klausur und das sind meine vier Fragen, die noch offen sind.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 11:46:51    Titel:

also, uns wurde zum ende der ausbildung beigebracht, lifo unf fifo wären steuerrechtlich nicht mher zulässig, daher könnt man die vergessen...

haben die aber 1 jahr voher im 2. LJ auch noch pauken müssen Wink
pml
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 1387
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 12:54:19    Titel:

Also mein EStG ist jetzt sechs Monate alt und da war der Stand, dass nur noch LIFO steuerrechtlich erlaubt ist, wenn es den handelsrechtlichen GoB nicht entgegenläuft. Vgl. R6.9 I,II EStR

Zu 1) Wenn wir von dem Normalfall einer im Zeitablauf stetigen Preissteigerung ausgehen. Kommt LIFO zu einem geringeren Warenbestandswert als FIFO. Nehmen wir an du buchst beim Einkauf der Waren alles als Aufwand, korrigierst du ja am Jahresende über:

Warenbestand an Ertrag aus Bestandserhöhung

Bei FIFO ist dieser Ertrag höher, so dass auch der Gewinn unter obiger Annahme der Preissteigerung höher ist als bei LIFO Verfahren.

Zu 2) Niederstwertprinzip bedeutet ja, dass man bei fallendem Wert ein Wirtschaftsgut abschreibt und mit niedrigerem Wert in der Bilanz ansetzt. Dies entspricht einer vorsichtigen Beurteilung, da keine überhöhten Bewertungen in der Bilanz vorkommen.

Zu 3) Ein Vorteil wäre z.B. die Bildung stiller Reserven

Zu 4) Was sollte denn sonst noch außer AK und HK mit einfließen, was man ordentlich nachweisen kann. Sinn des Ansatzes in der Bilanz ist ja, dass ein Außenstehender sich einen Überblick machen kann über die VMG des Unternehmens und diese halbwegs realistisch angesetzt sind. Deshalb gibt es ja auch Aktivierungsverbote für unentgeltliche VMG im Anlagevermögen
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 13:17:42    Titel:

na, ich kann halt nur sagen, dass es für die industrieabschlußprüfung 2005 aufgebhoben wurde, da man uns sagte, wäre außer kraft Very Happy waren wir ja nicht traurig drum,mußte man das schonmal net mehr lernen Wink
Steinmetz2003
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 13:34:51    Titel:

Alles klar, vielen Dank zusammen...
Ich hab nochmal nachgeschaut:
Handelsrechtlich ist Lifo, Fifo, Hifo und Lofo und auch Kofo erlaubt, bei gelichartigen Vorratsbeständen kanst du außerdem auch die Durchschnittsbewertung nehmen, da diese Berechnung meist einfacher ist, wird sie in der Realität öfter angewand. Die drei (Hifo, Lofo und Kofo) verlieren immer mehr die Bedeutung.

Steuerrechtlich hingegen ist ausschließlich Lifo und Durchschnittsbewertung erlaubt.

Und immer stehen alle Verbrauchsfolgebewertungen unter dem strengen Niederstwertprinzip.
St. Nimmerlein
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2006 - 18:20:21    Titel:

was ist den kofo?_?
noch nie gehört.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verbrauchsfolgefahren Lifo oder Fifo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum