Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wann ist ein Diebstahl vollendet?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wann ist ein Diebstahl vollendet?
 
Autor Nachricht
rasberry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2006 - 13:03:51    Titel: Wann ist ein Diebstahl vollendet?

Ich hab da mal kurz eine Frage, je mehr ich darüber nachdenke verwirrt es mich;

ein typ klaut ein bild aus einem museum....wann ist der Diebstahl vollendet?
Wenn er es an sich nimmt, oder das Gebäude verlässt?
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2006 - 13:05:35    Titel:

Bevor er das Gebäude verlässt wird man nicht von einem endgültig gebrochenem Gewahrsam sprechen können. Ein am Tatort vollendeter Diebstahl wird nur bei sog. Gewahrsamsenklaven angenommen. Die Vollendung kommt also wohl in der Tat frühestens beim Verlassen des Museums in Betracht.
aguila
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 114
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 17:50:00    Titel:

rasberry: ich stimme Shafirion absolut zu.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 17:58:48    Titel:

Monent, das heisst wenn ich mir ne DVD einstecke mache ich mich erst im Moment des Verlassens des Ladens (bzw. beim Passieren der Kasse) strafbar? Das heisst wenn mich ein Detektiv vor der Kasse anspricht kann ich ihm die DVD in die Hand drücken, dämlich grinsen und er kann mir nix?
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 18:10:52    Titel:

Nein. Das ist dann versuchter Diebstahl, der ist auch strafbar.
Asterisque
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 18:52:06    Titel:

Whoooo hat folgendes geschrieben:
Monent, das heisst wenn ich mir ne DVD einstecke mache ich mich erst im Moment des Verlassens des Ladens (bzw. beim Passieren der Kasse) strafbar? Das heisst wenn mich ein Detektiv vor der Kasse anspricht kann ich ihm die DVD in die Hand drücken, dämlich grinsen und er kann mir nix?


Spricht der Detektiv einen nicht sowieso immer NACH der Kasse an ?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 18:54:40    Titel:

Ja normal schon - ich habe auch nicht vor einen Diebstahl zu begehen. Aber dennoch möchte ich für den Fall der Fälle juristisch aufgeklärt sein. Wink
Christian205
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 20:11:13    Titel:

Dann muss ich da wohl was falsch verstanden haben. Ich dachte immer, wenn du die DVD einsteckst, bildest du eine, wie oben schon gesagt, sog. Gewahrsamsenklave.

Wollte der frühere Gewahrsamsinhaber auf die eingesteckte DVD zugreifen, müsste er mit Widerstand rechnen, so dass er nach der Verkehrsaufassung nicht einmal mehr gelockerten Gewahrsam an der DVD hat.

==> Mit einstecken der DVD ist der fremde Gewahrsam gebrochen und der Diebstahl vollendet.

Ich bitte im Aufklärung Smile
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 20:12:20    Titel:

Shafirion hat folgendes geschrieben:
Nein. Das ist dann versuchter Diebstahl, der ist auch strafbar.


Das ist nicht korrekt. Nach der Aprehensionstheorie liegt hier wohl ein vollendeter Diebstahl vor. Bei Sachen, die leicht zu verbergen sind, genügt das Ergreifen bzw. Einstecken der Sache zur Vollendung.

Beim Bild hingegen gilt die Ablationstheorie, d.h. es ist für die Vollendung das Verlassen des fremden Sachherrschaftsbereiches notwendig, da das Bild wohl als schwer zu transportierender bzw. schwer versteckbarer Gegenstand anzusehen ist!

Also, ein Ladendiebstahl von kleineren Sachen ist bereits mit dem Einstecken in die Tasche, etc (Körpersphäre) vollendet! Wink

Insoweit stimme ich Christian also zu!


Zuletzt bearbeitet von jones49 am 17 Okt 2006 - 20:13:52, insgesamt einmal bearbeitet
Christian205
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2006 - 20:13:33    Titel:

Ahhh Danke Jones49 für die Bestätigung, hatte schon Angst da was nicht verstanden zu haben. Embarassed
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wann ist ein Diebstahl vollendet?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum