Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

wahrscheinlichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wahrscheinlichkeit
 
Autor Nachricht
lichto
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 16:05:51    Titel: wahrscheinlichkeit

hallo.

wenn ich eine münze werfe, dann beträgt die wahrscheinlichkeit 50%, dass "zahl" bzw. "kopf" kommt.

meine 1. frage:
wenn ich 1mal geworfen habe und "zahl" kam, wie hoch beträgt dann die wahrscheinlichkeit, dass beim nächsten wurf "kopf" kommt? 2/3= 66,7%?
wenn nun beim nächsten wurf wieder zahl kommt, wie wahrscheinlich ist es beim 3.wurf, dass "kopf" kommt?? wie sieht es nach dem 3.wurf aus?(3 mal kam "zahl") wie berechnet man das?

meine 2. frage:
ich nehme das beispiel poker: ich spiele 2 spiele parallel. durch die konstellation der karten habe ich momentan bei dem ersten spiel eine chance von 80% um zu gewinnen, bei dem zweiten spiel eine chance von 70% zu gewinnen. wie groß ist meine chance, ein spiel von beiden zu gewinnen?

mfg und danke im voraus.
j.roke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 16:16:11    Titel:

zur 1. Frage: die wahrscheinlichkeit beträgt auch beim 2ten und 3ten Wurf immernoch 50% Kopf, bzw Zahl zu werfen.

Dies ändert sich unter der Bedinung vorher bereits n-mal Zahl geworfen zu haben nicht!

zur 2ten Frage:
wenn du wissen willst, ob du mindestens ein Spiel gewinnst:

1- (1-0,7)*(1-0,Cool
(berechnet sich so, dass du sagst: wie hoch ist die wahrscheinlichkeit beide zu verlieren, und dann das inverse nimmst)
lichto
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 16:47:55    Titel:

danke.

zur 1. frage:

man sagt doch, dass von 100 würfen annähernd 50% kopf und 50% zahl fällt, je mehr versuche man macht, desto desto wahrscheinlicher wird es. wenn ich von diesen 100 würfen ausgehe und nun sehe, dass 90 mal hintereinander kopf kam (was sehr unwahrscheinlich ist (-; ), dann schätze ich die chance, dass beim nächsten wurf zahl kommt, doch höher ein, wenn man von den 100 gesamtwürfen ausgeht, oder täusche ich mich da?!

zur 2. frage:

1- (1-0,7)*(1-0,Cool sollte es heißen?

demnach ist meine chance 94%?

mfg
archur
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 16:56:40    Titel:

zur 1. Frage:

Eine interessante Frage. Aber es ist nicht so, dass "kopf" seinen Rückstand aufholen muss, oder ähnliches. Wenn du 1000 mal wirfst, kann es sein, dass du 520 mal kopf wirfst und 480 mal Zahl, das entspricht einer relativen Wkeit kopf zu werfen von 52%. Das passt schon relativ gut, obwohl einen tatsächlichen Unterschied von 40 Würfen haben.
Die relativen Häufigkeiten gleichen sich erst bei relativ vielen Würfen aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_der_gro%C3%9Fen_Zahlen
lichto
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 17:21:26    Titel:

wieder danke für die antwort.

dieses gesetz bedeutet also:

nach 20 würfen "kopf" hintereinander beträgt die wahrscheinlichkeit 50%, dass zahl erscheint....das ist schwer zu akzeptieren, aber so wird es wohl sein.

@j.roke

liege ich richtig? (der smiley kommt, ohne dass man es will)

mfg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> wahrscheinlichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum