Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Langwelligsten Spektralllinie der Paschen-Serie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Langwelligsten Spektralllinie der Paschen-Serie
 
Autor Nachricht
Billine
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 21:08:42    Titel:

Hab irgendwie die gleiche Zahl für die Rydbergkonstante gefunden was gibt es denn noch für eine?
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2774
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 21:13:13    Titel:

Naja, wenn Du damit die Wellenlänge ausrechnest, ist es vielleicht auch ok. Ich kenne das ganze in eV. Dann bekommt man aus der Formel direkt die Energie in eV (also Elektronenvolt) raus und muß aber um die Frequenz zu bekommen erst noch durch h teilen. Um dann die Wellenlänge zu bekommen muß man c durch die Frequenz teilen und so weiter.
Aber eigentlich hängen diese drei Sachen bei Licht direkt zusammen: E = h*nü und c= lambda * nü, wobei c und h eben Konstanten sind.

Gruß
Marco
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Langwelligsten Spektralllinie der Paschen-Serie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum