Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

verzeiht die Frage
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> verzeiht die Frage
 
Autor Nachricht
Rushlife
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 16:46:45    Titel: verzeiht die Frage

Hi,
ich will euch Lieben mit etwas nerven worüber ihr schon genug schreiben musstet wie ich sehe, aber ich bin mir bei einigem immer noch nicht so sicher...verzeiht Smile

Ich habe jetzt ein Naturwissenschaftliches Bachelorstudium an einer Fh angefangen und bemerke das ich nicht als ingenieur sondern doch lieber als Wissenschaftler in der Forschung tätig wäre...d.h. ich will danach promovieren...

jetzt stellt sich für mich die Frage ob ich doch lieber zu einem Diplomstudiengang wechseln sollte, da ich mir so rum den Master sparen könnte...ich habe die allgemeine hochschulreife und könnte eigentlich an jeder Uni studieren....

was ratet ihr mir in dieser Situation...
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2443

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 16:55:35    Titel:

1. Hast du schon mal geprüft, ob das (neben dem Wollen) auch ein Können ist ?

2. Welches Semester? Welcher Studiengang?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 17:01:11    Titel:

ppoldi hat folgendes geschrieben:

2. Welches Semester? Welcher Studiengang?


Zitat:
Ich habe jetzt ein Naturwissenschaftliches Bachelorstudium an einer Fh angefangen


Bisschen früh würd ich mal sagen... aber naja, dann musst du eben nächstes Semester wechseln Wink
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2443

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 17:26:40    Titel:

ok, also 1. Semester.

Dann schnell mal Eignung feststellen und gegebenenfalls (so schnell wie möglich) an eine (gute) Uni wechseln.
Rushlife
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 12:55:17    Titel:

D.h. ihr seit auch der Meinung das ich mit einem Diplom min. genau so gut dran wär wie mit nem Master um anschließend promovieren zu können...habe ich das jetzt richtig verstanden...?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 13:39:54    Titel:

An deiner Stelle würde ich eroieren wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist einen Master-Platz zu bekommen (Anzahl der zur Verfügung stehenden Masterplätze im Vgl. zu den Bachelor-Absolventen) und dann entscheiden. Der Vorteil am Diplom ist, dass du ein "gesichertes" Hauptstudium hast das dich für eine Promotion qualifiziert.
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2443

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 14:15:48    Titel:

viel wichtiger als die Frage Diplom/Bachelor ist in Deinem Falle doch die FRage Uni oder FH!

Kann man mit einem FH-Studium an einer Uni so einfach Master/Promotion machen ?

Zum Thema Promotion mit Bachelor:

Zumindest in meinem Bereich (wiwi) kann man mit BAchelor direkt in die Promotion einsteigen.

Und ganz erhlich: Macht eine Promotion überhaupt sinn (bzw bekommt man überhaupt eine Promotionsstelle) wenn man nichtmal zum Master zugelassen wird ? In wiwi schwer vorstellbar (zumindest an guten Unis).
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 14:32:54    Titel:

Zitat:
Kann man mit einem FH-Studium an einer Uni so einfach Master/Promotion machen ?


Formal ja, aber der Standesdünkel der Unis (berechtigt oder nicht sei mal dahingestellt) erschwert es FH Absolventen an Unis zu zum Master zugelassen zu werden oder zu promovieren.

Nach dem Bachelor in Deutschland promovieren zu können erscheint mir eine Ausnahme zu sein. An meiner Fakultät ist das nicht möglich. Das wird wohl frühestens mit der Einführung von PhD-Programmen mal der Fall sein.
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2443

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 14:41:19    Titel:

Jo, ich habe mich auf PhD-Programme bezogen (ist sowieso das einzig Ware).

Wird es in allen Wissenschaftszweigen PhD-Programme geben ?
rotschl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 646

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 15:06:16    Titel:

Ich sag mal so. Wer mit schlechten Bachelornoten keinen Masterplatz bekommt würde auch mit Diplom nicht zur Promotion zugelassen werden.

Bei sämtlichen PHD-Programmen ist die Sicht klar: Wenn nur Bachelor dann wird das Masterstudium quasi nachgeholt ohne Masterarbeit, stattdessen Dissertation. Alles andere wäre auch grob fahrlässig.
Ist in anderen Ländern auch so.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> verzeiht die Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum