Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der Ernst des Lebens
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Der Ernst des Lebens
 
Autor Nachricht
Mochi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.01.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 18:01:36    Titel: Der Ernst des Lebens

Tjaaaaaa... jetzt ist es soweit, 2007 steht mein Abi vor der Tür... das ist nicht mein Problem, denn wenn alles gut läuft werde ich einen einser Durchschnitt haben, denn ich stehe in beiden LK´s 14 Punkte...
Allerdings habe ich das Problem, dass ich zwar weiß dass ich studieren möchte, aber leider nicht weiß was ich studieren möchte...
weiß jemand eine gute seite, wo man das herausfinden kann, oder noch besser wo alle, wirklich alle richtungen aufgelistet sind die man studieren kann?
ist es normal, dass man 5, 6 monate vor dem abi noch keinen plan von nichts hat? oder bin ich die einzige, der es so geht...
weiter habe ich das problem, dass ich mich für nicht wirklich interessiere oder fasziniere... die leute sagen, ich hätte ein besonderes talent im künstlerischen und sprachlichen bereich, allerdings wäre bei kunst ja die hürde bewerbungsmappe...
brauche irgendwie hilfe, erwarte keine wunder und auch keinen der mir sagt was ich studieren soll, aber vielleicht einen anhaltspunkt wie ich die sachen angehen soll!!!!!
allround
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 18:12:08    Titel: Re: Der Ernst des Lebens

Mochi hat folgendes geschrieben:

ist es normal, dass man 5, 6 monate vor dem abi noch keinen plan von nichts hat? oder bin ich die einzige, der es so geht...!


Ich leider mit dir....mehr kann ich leider nicht sagen...
j.roke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 18:14:14    Titel:

stöbere doch mal hier: http://www.studienwahl.de/ durch.

Mir persönlich war früh klar was ich studieren werde..

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 18:14:29    Titel:

Dass man nach dem Abi keinen Plan hat ist bei vielen Leuten normal, immerhin haben die meisten bis dahin ausser kleinen Nebenjobs noch nie ernsthaft gearbeitet und konnten keine Vorlieben oder Abneigungen entwickeln. Überleg dir nicht primär was du studieren möchtest sondern wie dein späterer Beruf aussehen soll - was du da machst, wie, wo und so. Egal ob das allgemeine Aussagen wie "ich will im freien arbeiten" oder genaue Dinge bezüglich deines späteren Berufes sind. Mit diesem Ansatz kannst du dann deine Berufsvorstellungen immer weiter verfeinern und dann ein dazu passendes Studium suchen. Und gib nicht zu viel auf die Worte anderer - laut Aussagen von anderen bin ich auch sprachlich und künstlerisch begabt und studiere dennoch mit Spaß und Erfolg ein techniches Fach. Mach das was dir liegt und nicht was nach Meinung der anderen zu dir passt.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 13:08:11    Titel:

Eventuell ist eine "Auszeit" ganz sinnvoll, also eine lange Reise, ein freiwilliges soziales Jahr, etc. In meiner Bundeswehrzeit habe ich z.B. erkannt, dass ich unbedingt eine Arbeit haben will, die man "drinnen" und "im Sitzen" und "mit Koepfchen" macht...
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 13:45:00    Titel:

Zitat:
In meiner Bundeswehrzeit habe ich z.B. erkannt, dass ich unbedingt eine Arbeit haben will, die man "drinnen" und "im Sitzen" und "mit Koepfchen" macht...

Was natürlich nicht impliziert dass du im Bund das Gegenteil kennen gelernt hast. Laughing
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 14:06:19    Titel:

Was sind überhaupt deine beiden LKs? Die machen dir doch Spaß, danach würde ich gehen...
kleinecrow
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 14:31:13    Titel:

Hallo Mochi

auf der Seite www.ausbildungplus.de findets du einige nuetzliche Tips tur Studienwahl wenn du bei Azubis und Jugendliche in den Bereich Hilofen zur Berufswahl gehst. Bei www.arbeiterkammer.com kannst du einen berufsinteressentest (my way AK Berufsinteressentest) machen der nur 10 min dauert und kostenlos ist. Ich finde den Test sehr gut weil du ein Profil von dir und deinen interessen erhälst und eine Liste wo nach % angegeben ist welcher Beruf zu dir passt. du kannst das Ergebnis dann auf stufe 5 einschrenken und erhaelst somit nur die Ergebnisse die ein Studium vorraussetzen. Zudem kannst du den Beruf der dir evtl. gefällt mit deinem Profil vergleichen. Ich fand die fragen erst etwas merwürdig und dachte das da nie was ordentliches rauskommen kann aber es hat sich echt gelohnt und da es nichts kostet, auch nur ein geringer Aufwand.

Achja wenn du dich wirklich für Kunst interessierst dann sollte eine Bewerbungsmappe doch das kleinste Problem sein oder?

Liebe Gruesse Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Der Ernst des Lebens
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum