Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hemmer-Skripten - alt oder neu nehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hemmer-Skripten - alt oder neu nehmen?
 
Autor Nachricht
dewid_de
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 11:30:19    Titel: Hemmer-Skripten - alt oder neu nehmen?

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem:

Ein guter Freund, schon als Rechtsanwalt tätig, will mir seine Hemmer-Skripten geben - komplett. Sie sind aus dem Jahr 1999.


Jetzt will ich nur wissen, ob ich trotzdem neue nehmen sollte oder nicht. Was ist eure Erfahrung? Die alten 99er nehmen oder die aktuellen 05/06er?
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 13:15:31    Titel:

Das kommt massiv auf das Rechtsgebiet an.

Schuldrecht-Skripte aus dem Jahre 1999 brauchst du wegen dem SchRModG beispielsweise gar nicht erst anfassen. Die Strafrecht-Skripte von 1999 wiederum dürften bis auf die Einfügung von § 303 II das aktuelle Gesetz zugrunde liegen haben.
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 13:24:35    Titel:

Die SchuldRMod wirkt sich so ziemlich auf alle Teile des Zivilrechts mehr oder minder stark aus.

7. StrafRÄG ?! Hat das nicht anfang 2001 auch 226 etc. geaendert....

Staatsrecht: Da sind die neuen Skripte noch garnicht draussen; da hat sich im Bereich der Gesetzgebungskompetenz ja zuletzt alles geaendert

Verwaltungsrecht gab es zuletzt auch die eine odere andere Aenderung: Bspw. Rechtsschutz gegen Nebenbestimmungen
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 13:28:25    Titel:

pe hat folgendes geschrieben:

7. StrafRÄG ?! Hat das nicht anfang 2001 auch 226 etc. geaendert....


6. StRG 1998, danach nur noch besagte Einfügung von § 303 II. Wink
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 15:57:12    Titel:

Und in ÖRecht sind selbst die aktuellen schon "veraltet", da sich an der Kompetenzverteilung im Wege der Föderalismusreform ca. 25 Artikel des GG geändert haben. Wink
Milkalinchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 - 22:52:20    Titel:

Wenn es finanziell machbar ist, würd ich lieber neue nehmen...grad fallskripten setzen oft relevante entscheidungen um, die man gerne mal in klausuren wiedertrifft.... und dann is es nett, wenn man in seinen fallskripten noch halbwegs aktuelle entscheidungen eingearbeitet hat ;-)is halt unpraktisch, selbst wenn die gesetze noch die gleichen sind, kann es ja einfach sein, dass es irgendwelche neuen rechtsprechungstendenzen gibt.....
zu den gesetzesänderungen haben sich ja meine vorgänger schon geäußert hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hemmer-Skripten - alt oder neu nehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum