Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

VWL-Fragen zu Primaerdefizitquote und Wachstumsrate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> VWL-Fragen zu Primaerdefizitquote und Wachstumsrate
 
Autor Nachricht
bluewin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2006 - 21:05:33    Titel: VWL-Fragen zu Primaerdefizitquote und Wachstumsrate

Hallo Zusammen,

aus der Makrooekonomik habe ich zwei Fragen, die ich als Uebungsaufgaben zur VWA-Klausurvorbereitung beantworten soll:

1. Frage
Wie gross darf die Primaerdefizitquote in folgenden drei Faellen maximal sein, damit die Schuldenquote konstant bleibt?

1. [r: 5%] [g: 3%] [D/Y (aktuell): 50%]
2. [r: 5%] [g: 3%] [D/Y (aktuell): 90%]
3. [r: 3%] [g: 5%] [D/Y (aktuell): 90%]

r: nominaler Zinssatz
g: nominale Wachstumsrate des BIP
D/Y: Schuldenquote


2. Frage
Wie gross muesste die Wachstumsrate des BIP in den folgenden drei Faellen mindestens sein, damit die Schuldenquote konstant bleibt?

1. [r: 5%] [(A-T)/Y: 2%] [D/Y (aktuell): 50%]
2. [r: 5%] [(A-T)/Y: 3%] [D/Y (aktuell): 70%]
3. [r: 3%] [(A-T)/Y: 4%] [D/Y (aktuell): 90%]

r: nominaler Zinssatz
(A-T)/Y: Primaerdefizitquote
D/Y: Schuldenquote

Wie ist denn der Loesungsansatz fuer die Fragen? Vielen Dank vorab fuer Eure Hilfe.

Moeglicherweise ist folgende Loesung der richtige Ansatz:

Maastricht-Kriterium: Die obere Marke f�r die staatliche Schuldenquote (am BIP) darf max. 60% betragen.
Somit kaemen nur jeweils die 1. Zeilen als Loesung in Betracht, da nur hier die staatliche Schuldenquote (D/Y) nicht ueber 60% liegt.

Eine Konstanz der Schuldenquote ist dann zu erreichen, wenn die Primaerdefizitquote Null ist und der und der Zinssatz gleich der Wachstumsrate am BIP ist.

Somit wuerde sich folgendes ergeben, um auf Null zu kommen:
1. Frage: r 5% - g 3% = 2% Primaerdefizitquote
2. Frage: r 5% - (A-T)/Y 2% = 3% Wachstumsrate des BIP

Passt das so?

Gruesse
bluewin
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> VWL-Fragen zu Primaerdefizitquote und Wachstumsrate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum