Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Probleme bei Millikan-Versuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Probleme bei Millikan-Versuch
 
Autor Nachricht
vLx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2006 - 10:38:56    Titel: Probleme bei Millikan-Versuch

Wir haben 2. Aufgaben aufgekriegt und bei der A2) komm ich nicht weiter und würde gern um hilfe bitten.

A1)

Ein Öltröpfchen der Masse m=2,4*10^-12 g schwebt bei Uo= 250 V in einem Kondensator (Platte Negativ). a)Welche Ladung und wie viele Elementarladung trägt es? Welches Vorzeichen hat seine Ladun? Mit welcher Geschwindigkeit sinkt es in Luft ohne elektrisches Feld? b)Wie viele Überschusselektronen sitzen je cm² auf der Negativ geladenen Platte? c) Auf wie viele Atome der Oberfläche kommt ein Überschusselektron? (Ein Atom braucht die Fläche 10^-15 cm².)

Diese Aufgabe hab ich komplett gelöst. Die 2te Aufgabe bereitet jedoch mir Schwierigkeiten. Könnte jmd. mir bitte dabei helfen?

A2)

Ein Tröpfchen (m=2,4*10^-12 g, q= 3e) sinkt langsam in dem Plattenkondensator aus A 1a) um 1mm. a)Wie viel Höhenenergie liert das Tröpfchen? Welche Spannung durchläuft es? Um wie viel ändert sich die elektrische Energie im Feld? Nimm sie zu oder ab? Vergleichen Sie die beiden Energieänderungen. b) Eine gleich geladenes Tröpfchen mit halber Masse steigt hoch. Vergleichen Sie jetzt die beiden Energieänderungen.

Großes danke im voraus!


Zuletzt bearbeitet von vLx am 23 Okt 2006 - 15:04:35, insgesamt einmal bearbeitet
vLx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2006 - 15:00:24    Titel:

Fällt keinem etwas dazu ein ;?
vLx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2006 - 19:19:33    Titel:

Kommt Leute ich weiß das ihr es könnte, lasst mich bitte nicht in stich muss morgen eventuell die Hausaufgaben vorstellen^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Probleme bei Millikan-Versuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum