Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Saisonmodelle in der Prognose
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Saisonmodelle in der Prognose
 
Autor Nachricht
Diplomand-Planung
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 1
Wohnort: Lippstadt

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2004 - 11:10:51    Titel: Saisonmodelle in der Prognose

Hallo zusammen,

Ich arbeite an meiner Diplomarbeit über die vertriebliche Absatzplanung in einem großen Industrieunternehmen. ich studiere BWL und meine Kenntnisse im Bereich Prognoserechnung sind daher etwas begrenzt. Sad
Auf alle Faelle habe ich folgene Frage:

Das Saisonverfahren nach Winters, welches das Standardbeispiel für Saisonverfahren in der Literatur darstellt, basiert auf der Grundlage des Trendmodells der exponentiellen Glättung.
Ich suche jedoch ein Verfahren, welches zwar eine saisonale Komponente berücksichtigt, jedoch keine Trendkomponente. Also z.B. ein Saisonmodell, welches auf dem konstanten Modell der exponentiellen Glättung basiert. (hängt damit zusammen, das wir in der Firma möglichst konstante Mengen planen wollen, jedoch gleichzeitig saisonalitäten im Bestellverhalten berücksichtigen müssen)

Gibt es so etwas? Wie funktioniert es? Wo finde ich Informationen darüber?

Wo ist der Prognoseprofi der mir weiterhelfen kann Wink

vielen Dank für eure Hilfe
D.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Saisonmodelle in der Prognose
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum