Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kakerlaken als Haustiere?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kakerlaken als Haustiere?
 
Autor Nachricht
Cosmoledo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 13:40:28    Titel: Kakerlaken als Haustiere?

Hallo zusammen.
Bin nicht ganz sicher, ob ich im richtigen Forum bin...
Ich hab eine Frage an diejenigen von euch, die sich mit Mietrecht auskennen:
Darf ein Mieter Kakerlaken als Haustiere halten, oder ist das untersagt?
Vielen Dank schon mal
Jutta
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 14:00:13    Titel:

Will er sie im ausbruchsicheren Terrarium halten oder hinterm Küchenschrank (was ihr natürlicher Lebensraum ist...)?
Cosmoledo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 14:03:18    Titel:

Sie werden in eine Terrarium gehalten. Ausbruchsicher sei mal dahin gestellt. (tatsächlich kann es vorkommen, das die ein oder andere aus dem Terrarium "ausbrechen" kann, z.B. bei der Fütterung, Säuberung, etc.)
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 22:22:40    Titel:

Wer macht son Blödsinn denn? Das ist Ungeziefer und keine Haustiere!
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:45:04    Titel:

Zitat:
Wer macht son Blödsinn denn? Das ist Ungeziefer und keine Haustiere!


Na, da kennst du wohl das Landgericht Frankfurt nicht.

Zitat:
"Nach einem Urteil des Landgericht Frankfurt gelten in Tunesien Kakerlaken sogar als 'Haustiere'."

Quelle: http://www.freenet.de/freenet/reisen/ratgeber/reiserecht/reklamation/02.html

Zugegeben, hat nicht viel mit der Sache zu tun Smile

Zur eigentlichen Frage: Die Haltung von Kleintieren bedarf grundsätzlich keiner Erlaubnis des Vermieters. Anderst kann es dann aussehen, wenn von den Tieren eine Gefahr für andere Mieter oder die Mietsache ausgehen kann.

Werden die Tiere allerdings nicht nur zum reinem privaten Interesse gehalten, sondern zu gewerblichen Zwecken handet es sich um keine Haustiere mehr und es bedarf grundsätzlich der Zustimmung des Vermieters.

Gruß Pandur
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kakerlaken als Haustiere?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum