Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die Fälle - BGB Allgemeineter Teil
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die Fälle - BGB Allgemeineter Teil
 
Autor Nachricht
Jorsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 19:37:32    Titel: Die Fälle - BGB Allgemeineter Teil

Hallo Leute,

wir beschäftigen uns im Abi zur Zeit mit dem o.g Buch, welches ich mir selber auch zulegen will. Allerdings finde ich niergens im Internet eine genaue Beschreibung der 1. Ausgabe. Wir arbeiten denke ich mit der aktuellen 2. Ausgabe, mein Lehrer gibt es aber nicht preis.

Sind die Fälle denn identisch oder komplett neu im neuen Buch?

Wie ich auf der Homepage vom Verlag entnehmen konnte, ist ein Teil über Internet-Geschäfte mit einbezogen worden.

Vielen Dank für jede Antwort!
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 20:43:51    Titel:

kauf dir doch einfach die 2.ausgabe.
aber ich muss sagen, ich mag die "fälle-" reihe überhaupt nicht. und meine profs raten auch davon ab. schau´s dir halt mal an, ob du damit klar kommst. das, was ihr in der schule macht, hat meist mit einem jura-studium nicht soviel zu tun
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 20:53:50    Titel:

Naja, wenn der Lehrer sagt, es wird mit der Fall-Fallag-Reihe gearbeitet - von der ich i.Ü. auch überhaupt nichts halte - bietet es sich für ihn wohl schon an. Leider kann ich auch nicht sagen, inwieweit sicher hier die Neu- von der Vorauflage unterscheidet.
Amilo1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 19:21:53    Titel:

Hy!

Ich denke, dass die Fälle eventuell etwas variieren könnten, bin mir aber nicht sicher.
Vielleicht ist es möglich direkt beim Verlag nach zu fragen.


Im übrigen bin ich mittlerweile auch nimmer so überzeugt von diesem Fälle-Buch.
Hab das ganze Buch durchgearbeitet und in der Klausur kamm auch ein fast identischer Fall dran. Hab alles beachtet und hingeschrieben und die Reihenfolge beobachtet. Und doch sinds nur 8Punkte geworden. Normal denkt man sich, dass das was in so nem Fallbuch als super angesehen wird doch wenigstens mal ne zweistellige Punktezahl ergibt, aber Pustekuchen...

Habt ihr eventuell Erfahrungen mit anderen Fälle-Büchern, die ihr weiterempfehlen könntet?
Nach meiner jetztigen erfahrung werd ich nicht mehr so intensiv, wenn überhaupt, mit diesen Büchern arbeiten.

Gruß
Amilo
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 19:35:31    Titel:

Beachte, dass der Threadersteller es "nur" für die Schule braucht.

Im Strafrecht ist die Klausurenkurs-Reihe von Beulke empfehlenswert.
Gleiches gilt für den Klausurenkurs im Sachenrecht von Gursky.
Die Luchterhand-Fallsammlungen sind i.d.R. auch recht gut, so bspw. die Strafrecht-BT-Fallösungen von Wolters.

Eine gelungene Übersicht zu den ersten fünf Büchern des BGB inklusive Falllösungen sowie einige lesenswerte allgemeine Hinweise zur Bearbeitung zivilrechtlicher Sachverhalte gibt es bei Olzen/Wank, Zivilrechtliche Klausurenlehre. Leider mit 32 € recht teuer, aber wenn man es irgendwie aufbringen kann, sicherlich äußerst empfehlenswert.

Auch die Hemmer-Fallbücher sind i.d.R. gut.
Toni_Montana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 13:03:54    Titel:

Also meine Erfahrungen mit den "Fälle-Büchern" waren bisher durchweg positiv, man muss dabei aber bedenken, dass es sich hauptsächlich um Basics und Aufbausschemata handelt. Ideal zum Einstieg, aber um weiter in die Tiefe zu gehen, sind die Bände dieser Reihe sicherlich nicht geeignet. Der Vorteil daran ist aber, dass man so gut wie ohne Vorkenntnisse einsteigen kann. Fürs BGB weiterführend kann ich z.B. "Jörg Fritzsche - Fälle zum Schuldrecht AT" empfehlen, hier geht es mehr ins Detail und prüfungsrelevantere Sachen werden da behandelt, allerdings fehlt es hier meiner Meinung nach des öfteren an einer klaren Aufbausystematik. Für die Schule dürften die "Fälle" aber mehr als ausreichend sein...Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Die Fälle - BGB Allgemeineter Teil
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum