Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"schwierige" Ableitung gesucht...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> "schwierige" Ableitung gesucht...
 
Autor Nachricht
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 20:41:28    Titel:

mathefan hat folgendes geschrieben:


f'(x) = -(3x +1) / [ (3x^2 + 2x)^(-1,5) ]

WENN HIER EIN BRUCHSTRICH STEHT und DER EXPONENT IM NENNER (-1,5) IST .. :?: :o


natuerlich nicht! DOH! Wird sofort korrigiert. Ich denke, ich lege mich jetzt erstmal einen Augenblick auf die Couch ;-)

Danke.

Gruss:


Matthias
SaKiBu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 20:45:53    Titel:

Stimmt meine zweite Ableitung ( f"(x)=-3(3x²+2x)^(-1,5) + (27x²+18x+3)(3x²+2x)^(-2,5) ) jetzt oder nich? Kann den Fehler nich finden Sad
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 20:56:01    Titel:

sieht gut aus :-)

Gruss:


Matthias
SaKiBu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 20:57:13    Titel:

Das is schön und wie fass ich jetzt weiter zusammen?
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:01:56    Titel:

SaKiBu hat folgendes geschrieben:
Das is schön und wie fass ich jetzt weiter zusammen?


den gemeinsamen Hauptnenner suchen.

Gruss:


Matthias
SaKiBu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:03:30    Titel:

des hab ich au schon versucht, aba ok i try it again...
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:06:31    Titel:

HI

Deine Hoffnung dass das stimmt :
f"(x)=-3(3x²+2x)^(-1,5) + (27x²+18x+3)(3x²+2x)^(-2,5)
ist berechtigt Smile

du musst nur noch auf den Hauptnenner (3x²+2x)^(5/2) bringen
(also den ersten Bruch etwas erweitern....),
dann erhältst du als Ergebnis:
f"(x)=(18x²+12x+3)/(3x²+2x)^(5/2)
(ganz so,wie du schon in froher Erwartung warst... Smile )
SaKiBu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:12:08    Titel:

Oke alles klar, so hätt ichs jetzt auch gemacht,
hab nur noch eine Frage...
wie komm ich denn auf den gemeinsamen Exponenten von (5/2)?
Entweder hab ich was falsch gelesen oda ich muss wirklich fragen wieso..

Weil beim einen hab ich doch (-3/2) und beim anderen (-5/2) im Exponent...
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:39:27    Titel:

Bsp.:

2 / u^(1,5) + 1 / u^(2,5) ; HN: u^(2,5)

Du kommst vom ersten Nenner auf den HN, indem du N1 mit u multiplizierst.

u^(1,5) * u^1 = u^(1,5+1) = u^(2,5)

==> 2*u / u^(2,5) + 1 / u^(2,5) = (2u + 1) / u^(2,5)

Ok?

Gruss:


Matthias
SaKiBu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 275

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 21:50:21    Titel:

Matthias20 hat folgendes geschrieben:
Bsp.:

2 / u^(1,5) + 1 / u^(2,5) ; HN: u^(2,5)

Du kommst vom ersten Nenner auf den HN, indem du N1 mit u multiplizierst.

u^(1,5) * u^1 = u^(1,5+1) = u^(2,5)




Bis hierhin is klar, aba dann kapier ich ned so ganz was damit gemeint is.. kannst des vllt mal mit meinen aktuellen Zahlen machen? Wäre echt nett, weil ich brauch des dringend...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> "schwierige" Ableitung gesucht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum