Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

die Zimmermannsregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> die Zimmermannsregel
 
Autor Nachricht
Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 14:23:14    Titel: die Zimmermannsregel

Hi!

mal eine kleine Frage bezüglich der Regel. Wer sie nicht kennt ( -> Zeichne auf eine kreisförmige Querschnittsfläche des Baumstammes einen durchmesser; teile diesen in drei gleich teile; ziehe in jedem teilpunkt die senkrechte zum durchmesser; so ergibt sich der gesuchte balkenquerschnitt)

Skizze: http://img238.imageshack.us/img238/4117/forumi00078992n002ix2.png

--------------------------------------------------------

Wie genau ist denn diese Regel? Sad

-----------------------------------------------------
Diese Frage tauchte im Zusammenhang mit der Tragfähigkeit eines Balken auf, wo man die Beziehung zwischen der Höhe u. der Breite des Balkens berechnen musste, damit er halt die höchstmögliche Tragfähigkeit hat.
Da hab ich raus: h=d*sqrt(2/3)
b=d*sqrt(1/3)
...

Kann mit den Informationen aber leider nix anfangen, wass größtmögliche Fläche angeht, denn wenn ich h*b nehm kommt d²*2/3 raus...

Könnt ihr mir vllt dabei weiterhelfen???

Liebe Güße
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 22:13:58    Titel: Re: die Zimmermannsregel

Ensiferum hat folgendes geschrieben:
Wie genau ist denn diese Regel?
Die hast Du doch gerade angegeben.
Ensiferum hat folgendes geschrieben:
h=d*sqrt(2/3)
b=d*sqrt(1/3)
Und wie kommst Du auf diese Werte?
Ensiferum hat folgendes geschrieben:
wenn ich h*b nehm kommt d²*2/3 raus
h*b=d/3*sqrt(2)
riwe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 279
Wohnort: linz

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 23:48:07    Titel:

ist es das, wa du willst?
werner

Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 17:51:39    Titel:

Mit genau meinte ich nicht die Regel an sich, sondern deren genauigkeit, also kommt tatsächlich der größtmögliche Balkenquerschnitt raus, wenn ich den Durchmesser in dreit Teile teile usw...

Ich bin mittlerweile selber auf die Lösung gekommen,..

Hab die Aufgabe als Hausarbeit auf gehabt, wers wissen will /pn me.

MfG
riwe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 279
Wohnort: linz

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 19:12:07    Titel:

Ensiferum hat folgendes geschrieben:
Mit genau meinte ich nicht die Regel an sich, sondern deren genauigkeit, also kommt tatsächlich der größtmögliche Balkenquerschnitt raus, wenn ich den Durchmesser in dreit Teile teile usw...

Ich bin mittlerweile selber auf die Lösung gekommen,..

Hab die Aufgabe als Hausarbeit auf gehabt, wers wissen will /pn me.

MfG


dann hast du falsch gerechnet, wenn es nur um den balkenquerschnitt geht, so ist der größtmögliche ein quadrat mit
A = 2r² > 4r²/3*wurzel(2)= 1.89r²
werner
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> die Zimmermannsregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum