Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
 
Autor Nachricht
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:29:26    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
Adonis84 hat folgendes geschrieben:

Israel wird sich von Deutschland NIEMALS irgendwelche Grenzen aufzeigen lassen - und das ist auch gut so.


Was spielt das für eine Rolle? Deutschland agiert im Namen der UN. Demnach wird sich Israel auch von Deutschland seine Grenzen aufzeigen lassen müssen. Da helfen auch totalitäre Formulierungen wie "NIEMALS" nicht viel.

Und wieso sollte das "auch gut so sein"? Hast du dafür Argumente? Israel hat sich, wie jeder andere Staat an die Grundsätze der UN zu halten. Wenn sie das nicht tun, werden sie Konsequenzen zu spüren bekommen - und das ist auch gut so.


Hast du Argumente? Warum sollte sich Israel an UN Grundsätze halten? Israel hat sich nur an einen einzigen Grundsatz zu halten: Allen Juden der Welt Schutz vor Antisemitismus zu bieten. In der Praxis sieht das dann so aus, dass zuerst mal mit der Gründung des Staats Israel Fakten geschaffen wurden. Es entstand ein Staat von Juden für Juden, nachdem diese in fast 2 Jahrtausenden in der Diaspora nur Verfolgung, Diskriminierung und Mord erdulden mussten, da diese ja die Unverschämtheit besaßen, ihre jüdische Kultur nicht aufzugeben. Seit der Gründung Israels haben Juden erstmals wieder die Möglichkeit in einem Land zu leben, in dem "Jude" kein Schimpfwort ist, in dem sie nicht ermordet werden, weil sie Juden sind, ein Land, in dem sie die Majorität stellen. Dass dies der antisemitischen Internationalen nicht passt, wird vor allem durch die zahlreichen Angriffe auf das relativ junge Land deutlich, aber auch durch die diversen abfälligen Kommentare in Internetforen und an den Stammtischen. Dieser Staat muss, wie gesagt, nur dem Grundsatz folgen, dass es verfolgten Juden weiterhin Raum bieten kann und der Staat auch weiterhin Bestand haben wird. Wenn dabei mal ein deutsches Schiff beschossen wird, dann ist die Bundeswehrführung daran selbst schuld, damit hätten sie rechnen müssen. Nein, der Staat Israel muss sich von niemandem etwas sagen lassen - weder von der UN, noch von einem Land wie Deutschland, wo noch immer zahlreiche Judenmörder ihr SS-Rente kassieren.
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:31:21    Titel:

dönis hat folgendes geschrieben:
Warum sollten wir uns raushalten?


Warum sollten wir uns in Dinge einmischen, die uns einen feuchten Scheißdreck angehen?
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:44:06    Titel:

Adonis84 hat folgendes geschrieben:

Hast du Argumente? Warum sollte sich Israel an UN Grundsätze halten? Israel hat sich nur an einen einzigen Grundsatz zu halten: Allen Juden der Welt Schutz vor Antisemitismus zu bieten. In der Praxis sieht das dann so aus, dass zuerst mal mit der Gründung des Staats Israel Fakten geschaffen wurden. Es entstand ein Staat von Juden für Juden, nachdem diese in fast 2 Jahrtausenden in der Diaspora nur Verfolgung, Diskriminierung und Mord erdulden mussten, da diese ja die Unverschämtheit besaßen, ihre jüdische Kultur nicht aufzugeben. Seit der Gründung Israels haben Juden erstmals wieder die Möglichkeit in einem Land zu leben, in dem "Jude" kein Schimpfwort ist, in dem sie nicht ermordet werden, weil sie Juden sind, ein Land, in dem sie die Majorität stellen. Dass dies der antisemitischen Internationalen nicht passt, wird vor allem durch die zahlreichen Angriffe auf das relativ junge Land deutlich, aber auch durch die diversen abfälligen Kommentare in Internetforen und an den Stammtischen. Dieser Staat muss, wie gesagt, nur dem Grundsatz folgen, dass es verfolgten Juden weiterhin Raum bieten kann und der Staat auch weiterhin Bestand haben wird. Wenn dabei mal ein deutsches Schiff beschossen wird, dann ist die Bundeswehrführung daran selbst schuld, damit hätten sie rechnen müssen. Nein, der Staat Israel muss sich von niemandem etwas sagen lassen - weder von der UN, noch von einem Land wie Deutschland, wo noch immer zahlreiche Judenmörder ihr SS-Rente kassieren.


Also irgendwie finde ich deine Ansichten sehr dubios. Erst leugnest du aufgrund fehlender Beweise eine Sippenhaft in Nordkorea und hier unterstellst du unter der Hand völlig unbegründet Deutschland und der deutschen Marine Antisemiten zu sein, denen man "mal ordentlich vor den Latz knallen sollte". Was bist du? Ein kommunistischer Neo-Liberaler?

Ich kann in diesem verblendeten Pathos-Gebrabbel nicht erkennen, weshalb du Israels Verhalten gegenüber der deutschen Marine rechtfertigst. Die israelische Außenministerin hat doch den Einsatz deutscher Truppen begrüßt. Mir scheint es eher, dass Israel seine Armee nicht unter Kontrolle hat. Oder rechtfertigst du mit diesem überschwänglichen Geschwafel auch den Angriff der Israelis auf den Beobachtungsposten der Unifil? Wenn du mal die anderen Beiträge in diesem Forum durchliest wirst du feststellen, dass ich ein ausgesprochener Israelfreund bin, umso mehr schockieren mich die jüngsten Ereignisse. Wenn dann auch noch jemand daherkommt und im Ansatz versucht das Verhalten Israels zu rechtferigen muss ich mich schon um dessen Zustand Sorgen machen. Da wird man ja fast genötigt sich das Vokabular von Terroisten anzueignen um mal deutlisch darauf hinzuwesein, dass Israel, wie jeder andere Staat auch, keinen heiligen Schein besitzt, der sämtliches Vorgehen rechtfertigt.

Deutschland sah vor dem Einsatz eher das Dilemma, das man den ansonsten guten Ruf in der Libanon-Region gefährden würde, weil es den Anschein ahben könnte, das man für Israel Partei ergreift. Wenigstens dürften die durchgeknallten Piloten der israelischen Luftwaffe dafür gesorgt haben, dieses gerücht aus der Welt zu schaffen.
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:45:08    Titel:

Adonis84 hat folgendes geschrieben:
dönis hat folgendes geschrieben:
Warum sollten wir uns raushalten?


Warum sollten wir uns in Dinge einmischen, die uns einen feuchten Scheißdreck angehen?


Nicht uns, dich vielleicht.
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:49:23    Titel:

Zitat:
Hast du Argumente? Warum sollte sich Israel an UN Grundsätze halten? Israel hat sich nur an einen einzigen Grundsatz zu halten: Allen Juden der Welt Schutz vor Antisemitismus zu bieten. In der Praxis sieht das dann so aus, dass zuerst mal mit der Gründung des Staats Israel Fakten geschaffen wurden. Es entstand ein Staat von Juden für Juden, nachdem diese in fast 2 Jahrtausenden in der Diaspora nur Verfolgung, Diskriminierung und Mord erdulden mussten, da diese ja die Unverschämtheit besaßen, ihre jüdische Kultur nicht aufzugeben. Seit der Gründung Israels haben Juden erstmals wieder die Möglichkeit in einem Land zu leben, in dem "Jude" kein Schimpfwort ist, in dem sie nicht ermordet werden, weil sie Juden sind, ein Land, in dem sie die Majorität stellen. Dass dies der antisemitischen Internationalen nicht passt, wird vor allem durch die zahlreichen Angriffe auf das relativ junge Land deutlich, aber auch durch die diversen abfälligen Kommentare in Internetforen und an den Stammtischen. Dieser Staat muss, wie gesagt, nur dem Grundsatz folgen, dass es verfolgten Juden weiterhin Raum bieten kann und der Staat auch weiterhin Bestand haben wird.


Das ist ja genau das tolle.
Wie lieb von der Weltgemeinschaft das der Staat Israel den Juden Schutz bietet.
Deshalb muß es ja auch Israel weltweit geben, oder lieg ich da falsch?
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:52:28    Titel:

Zitat:
Oder rechtfertigst du mit diesem überschwänglichen Geschwafel auch den Angriff der Israelis auf den Beobachtungsposten der Unifil?

Soweit ich es verstanden habe ist das Schiff ein deutsches Spionageschiff und nicht Bestandteil der Unifil ?!?
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 20:55:18    Titel:

Zitat:
Deutschland sah vor dem Einsatz eher das Dilemma, das man den ansonsten guten Ruf in der Libanon-Region gefährden würde, weil es den Anschein ahben könnte, das man für Israel Partei ergreift. Wenigstens dürften die durchgeknallten Piloten der israelischen Luftwaffe dafür gesorgt haben, dieses gerücht aus der Welt zu schaffen.

Ja, wer nicht bereit ist Partei zu ergreifen, der gehe doch zur Friedensdemo und nicht zum Millitär.
mfg
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 21:01:45    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
Adonis84 hat folgendes geschrieben:
dönis hat folgendes geschrieben:
Warum sollten wir uns raushalten?


Warum sollten wir uns in Dinge einmischen, die uns einen feuchten Scheißdreck angehen?


Nicht uns, dich vielleicht.


Nein, uns inkl. dir und mir.
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 21:03:45    Titel:

Adonis84 hat geschrieben:
Zitat:
Israel hat sich nur an einen einzigen Grundsatz zu halten: Allen Juden
der Welt Schutz vor Antisemitismus zu bieten.

Findest Du das nicht ein bischen, mh, diskriminierend?
mfg
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 21:05:32    Titel:

ich find die überschrift etwas unpassend Israel hat nicht auf das schiff geschossen sondern lediglich geschossen. weit an dem schiff vorbei.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum