Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Quadratische Funktionen - Gleichungen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quadratische Funktionen - Gleichungen
 
Autor Nachricht
Gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 19:54:13    Titel: Quadratische Funktionen - Gleichungen

Hallo,

brauche dringend Hilfe, ich habe mehrer Aufgaben die ich nicht verstehe.

"Stelle die folgende Funktionsgleichungen aus der allgemeinen Form um in die Scheitelspunktform.

f(x) = -x²+3x-4

ich komme einfach nicht auf die richtge Lösung.

Vielen Dank für eure Hilfe

Sabi
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:31:39    Titel:

hi,
ich glaube
(x+1,5)² - 6,25

(-1,5/-6,25)
Gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:38:32    Titel:

Hallo,

das gleiche hatte ich auch raus, aber bei meinem Lehrer kam
(1,5/-1,75)
Gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:40:52    Titel:

Hast du auch eine Idee was bei der Aufgabe rauskommt?

g(x)=0,2x²+x-1,4
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:41:26    Titel:

Wenn ich mich recht entsinne, dann geht das folgendermassen:

y = -x² + 3x - 4 => y = -(x²-3x+4)

Dann arbeiten wir mit der sogenannten quadratischen Ergänzung:
y = a² - 2ab + b²

Und erhalten:

y = -[(x-(3/2))²+(7/4)]

Jetzt können wir das Mins wieder rein ziehen:

y = -(x-(3/2))²-(7/4)

Daraus kann man jetzt den Scheitel ablesen:

S((3/2) / (-7/4)) und durch das Vorzeichen kann man aussagen das diese Parabel nach unten geöffnet ist.
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:52:54    Titel:

ja stimmt schon vor dem x steht ja ein minus also
-2,25-1,75= -4 also hat dein lehrer recht



(1,5/-1,75)



peer
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:53:58    Titel:

hier kannst du was damit anfangen???
da komm ich gerade nicht weiter


:
Eine Überlandleitung (Masthöhe 20m) soll bei einem horizontal gemessenen Mastabstand von Je 150 m mit drei Masten einen Niveauunterschied von 48m überbrücken, wund zwar zunächst von Mast 1 zu 2, 6m und schließlich von Mast 2 zu 3 ,42m

Erstellen Sie eine Funktionsgleichung der Freileitung zwischen den drei Masten, wenn sie angenährt als Parabel aufgefasst werden kann, und ermitteln Sie die Stelle des stärksten Durchgangs!


peer
Gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 20:58:12    Titel:

Deine Aufgabe verstehe ich nicht.

wie kommst du auf die 1,75 bei -2,25-1,75= -4
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 21:09:51    Titel:

wild_and_cool hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mich recht entsinne, dann geht das folgendermassen:

y = -x² + 3x - 4 => y = -(x²-3x+4)

Dann arbeiten wir mit der sogenannten quadratischen Ergänzung:
y = a² - 2ab + b²

Und erhalten:

y = -[(x-(3/2))²+(7/4)]

Jetzt können wir das Mins wieder rein ziehen:

y = -(x-(3/2))²-(7/4)

Daraus kann man jetzt den Scheitel ablesen:

S((3/2) / (-7/4)) und durch das Vorzeichen kann man aussagen das diese Parabel nach unten geöffnet ist.


S((3/2) / (-7/4)) ist das gleiche wie S(1,5/-1,75)
Hattet ihr noch kein Bruchrechnen ?
Gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Nov 2004 - 21:14:17    Titel:

Sorry, hatte auf die 2. Klammer nicht geachtet, danke
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quadratische Funktionen - Gleichungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum