Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wichtigsten Begriffe im GG/Strafrecht/BGB/Staatsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wichtigsten Begriffe im GG/Strafrecht/BGB/Staatsrecht
 
Autor Nachricht
TripleXXX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 11:37:22    Titel: Wichtigsten Begriffe im GG/Strafrecht/BGB/Staatsrecht

Guten Tag liebe Forums-Mitglieder,

ich wollte euch mal als Jura-Laie bitte, mir die wichtigsten zentralen Begriffe aus dem GG, StGB, BGB & Staatsrecht zu nennen.

Beispiel:
BGB: Rechtfertigungsgründe (Notwehr usw.)

Wäre total nett von euch Smile

Vielen Dank

Liebe Grüße

Triple XXX
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 13:18:55    Titel:

da kann man ja ein eignenes forum für aufmachen! es gibt da ziemlich viel.
ich kann da eigentlich 2 bücher, naja eher skripten zu empfehlen: beides vom jan niederle verlag: definitionen für die strafR klausur und die zivilR klausur.
TripleXXX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 13:33:48    Titel:

Da hast du sicherlich absolut recht, wie gesagt, ich benötige eher nur sogenannte "Schlagwörter" wie z.b.

Rechtfertigungsgründe?
Anspruchsgrundlagen?

Lg
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 14:21:00    Titel:

Die Bitte ist so vage gestellt, dass man ihr nur schwer nachkommen kann.

Eine abschließende Auflistung aller zentralen Begriffe aus den o.g. Bereichen an dieser Stelle wäre wohl etwas umfangreich.
TripleXXX
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 14:41:21    Titel:

Hallo, Smile

und wenn wir es erstmal auf das GG und Strafrecht beschränken?

wie gesagt, ich benötige keine genauen Erklärungen, nur ein paar Anhaltspunkte.

Vielen Dank
lisi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 20:43:39    Titel:

hier StGB: http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/

Wink
Kid_A
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beiträge: 210

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2006 - 16:42:11    Titel:

GG/Staatsrecht:

Schutzbereich, Eingriff, verfassungsrechtliche Rechtfertigung, Verhältnismäßigkeit, (verfassungsimmanente) Schranke
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2006 - 18:29:55    Titel:

Strafrecht:
Tatbestand, Rechtswidrigkeit, Schuld;
Fahrlässigkeit, Vorsatz, Vollendung, Versuch;
Begehungsdelikt, Unterlassungsdelikt;
Gesetzlichkeitsprinzip;
Rechtfertigungsgründe: Notwehr, Notstand, Einwilligung;
Täterschaft, Teilnahme;
Konkurrenzen;

das wars erstmal, was mir so ganz allgemein zum Strafrecht einfallen würde. Es gibt dann auch noch alle möglichen Entschuldigungsgründe.

GG:
allgemein: formelle/materielle Verfassungsmäßigkeit;

Staatsrecht I: Bundestag, Bundesrat usw., Gesetzgebungsverfahren.

Staatsrecht II: Grundrechte, Schutzbereich, Eingriff, Verfassungsmäßige Rechtfertigung (v.a. Verhältnismäßigkeit), Schranke, Schranken-Schranken (total bescheuerter Begriff, den ich nie verwende).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wichtigsten Begriffe im GG/Strafrecht/BGB/Staatsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum