Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reaktionen in Säuren und Basen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Reaktionen in Säuren und Basen
 
Autor Nachricht
mpv25786
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2006 - 22:16:52    Titel: Reaktionen in Säuren und Basen

Hallo,
ich habe zwei Fragen:
1. Alkohol oxidiert zu einem Aldehyd und dieses oxidiert zu einer Carbonsäure.
Wieso kann aber Ethanol mit Cr2O7-2 zu Ethansäure reagieren und dieses ohne Zwischenschritt? Müsste es nicht 2 mal oxidieren?

2. Wenn die Edukte und ggf auch die Produkte gegeben sind, die Elektronenbilanz, Ladungsbilanz usw noch erstellt werden muss,
woher weiß ich dann, ob etwas in Saüure reagiert und ich auf Seite der Edukte H+ ersetzen muss und wann die Reaktion in einer Base abläuft und ich OH- ergänzen muss?
Kann mit jemand weiterhelfen?
Herzlichen Dank
XZ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2006 - 00:40:13    Titel:

zu 2) wenn bei deinen Produkten oder Edukten ein Hydroxid vorliegt z.B. Al(OH)3 oder wenn eine Säure beteiligt ist.Dann nimmst du OH- bzw. H3O+ . Sonst kann man meist auch nehmen was man will, es darf aber pro Rechnung/Reaktion immer nur mit den selben Ionnen gerechnet werden. Also nur mit OH- oder nur mit H3O+.
Jenney
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 511
Wohnort: Mainz / Hannover

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2006 - 12:24:20    Titel:

Zitat:
Müsste es nicht zweimal oxidieren


ja, oder es nimmt statt zweimal 2 Elektronen gleich 4 auf... Dichromat ist doch ein Oxidationsmittel - nach der Reaktion kann es das Aldehyd nicht weiteroxidieren, aber du hast ja u.U. mehr als ein Ion der Sorte - du musst deine Reaktionsgleichung halt richtig ausgleichen, wenn du den Zwischenschritt üpber das aldehyd nicht noch gesondert betrachten willst - oder verstehe ich deine Frage gerade falsch?
mpv25786
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2006 - 13:29:49    Titel:

zu jenney,
erstmal vielen dank für deine antwort.
genau, eigentlich wollte ich nur wissen, ob der alkohol über einen zwischenschritt zu säure reagiert oder ob es auch ohne zwischenschritt möglich ist. aber rein chemísche ist ein zwischenschritt vorhanden, der nur nicht aufgeführt wird, richtig?

zu xz: danke
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Reaktionen in Säuren und Basen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum