Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Terror als Weg
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Terror als Weg
 
Autor Nachricht
clavacs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.10.2005
Beiträge: 44
Wohnort: Oberhaching

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 19:04:21    Titel: Terror als Weg

Hi Studis,

ich dachte mir, ich schaue mal wieder bei euch vorbei!


24.10.2006

Terror als Weg?


Nichts und wirklich nichts wirft uns mehr auf unser Menschsein zurück als der Terror, das Leben konfrontiert uns immer mit jenen Dingen (Ereignissen, Geschehnissen) derer wir für unsere Entwicklung bedürfen …

Geschichte erscheint vor diesem Hintergrund in neuem Licht!

Unbewusst sind wir Getriebene hin zur Freiheit, zur Freiheit von Verhaftungen, Zwängen, Dogmen, Ismen, Fatalismen … Zum Nichts durchgebrochen finden wir zu wirklicher Freiheit, zur Freiheit aus dem Nichts, der Leere – zur Freiheit hin zur Fülle! Zu freier Lebensgestaltung, was gänzlich anderes ist, als frei seine Verhaftungen leben, ausleben … Nicht Selbstverwirklichung ist uns Ziel sondern freie Identitätsgestaltung – Ideale/Werte als Orientierung!

Hier ist die Freiheit angesprochen wie sie kaum noch verwirklicht ist und mit Buddha zumindest anklingt …

Die Rechtssysteme im Westen unterstellen uns freien Willen, wir sind dazu erst fähig wenn unser Bewusstsein von der oben skizzierten Freiheit aus der Leere ergriffen ist und so willentlich freie Lebensgestaltung ermöglicht … Wir sind um der eigenen Identität willen nicht auf die Identifizierung mit anderen angewiesen – wir gestalten uns entsprechend unserem freien Willen, bei gebührender Selbstbegrenzung (Werte, Ideale) …

Terror wurzelt in diesem Kontext, was da Bomben sollen ist gelinde gesagt dümmlich (Dummheit gepaart mit Macht / Arroganz der Macht)! Wir, die wir meinen den Terror bekämpfen zu müssen, wir bekämpfen uns immer nur selbst!

Vor diesem Hintergrund versteht sich von selbst, Mittel und Wege gegen den Terror müssen andere sein als wir sie heute einsetzen – Aufklärung und Bildung und Lebensgrundsicherung!

Zu beachten: Die Affinität von Bewusstsein und Werk und die Qualität unserer Entscheidungen mit den entsprechenden Folgewirkungen …
Wir bedürfen einer permanenten weltpolitischen Evaluierung!

Unser Planet bedarf keines Übervaters, keiner Übermutter, beispielsweise Amerikas, wir bedürfen des erdweiten Miteinanders, der erdweiten Allianz, wir Menschen bedürfen unseres Menschseins – dringend!

Bundeskanzler a.D. Schröder, untertitelt seine Memoiren mit Meine Entscheidungen, bei 550 Buchseiten müssen es ja viele sein, man darf gespannt sein!

clavacs
(euer Lügner und Betrüger …)


Anne, spätestens seit Freitag blitzt nicht nur das Knie … (smili)

Frau Furtwängler, großes Kompliment!
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 19:14:27    Titel:

[qoute]Geschichte erscheint vor diesem Hintergrund in neuem Licht! [/quote]
Findest Du?

Zitat:
Die Gefahr hebt die Standesunterschiede auf, die Sicherheit stellt sie wieder her.


mfg
Blaubarschbube
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 657

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 20:42:11    Titel:

Ja ein dreimal dickes Hallo. Mein Kumpel Klawatsch`s Hänschen ist wieder da. Da fällt einem ja der Herbert in die Wiese !
Wie geht`s denn so ? Wo warst du denn die ganze Zeit abgeblieben ?
Das mir jetzt keiner mit Klinik-Witzen kommt !

BB ( EX-Meise.. )

PS: Den Text hab ich nicht gelesen. Muss mich erst wieder daran gewöhnen !
hä-Mathe?
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2006 - 21:42:08    Titel: Re: Terror als Weg

clavacs hat folgendes geschrieben:
Mittel und Wege gegen den Terror müssen andere sein als wir sie heute einsetzen – Aufklärung und Bildung und Lebensgrundsicherung!


Das ist wohl war!
BlackPeace
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 03:54:01    Titel:

Krieg ist der Terror der Reichen gegen die Armen.
Terror ist der Krieg der Armen gegen die Reichen.

Sir Peter Ustinov
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 04:01:45    Titel:

Zitat:
Krieg ist der Terror der Reichen gegen die Armen.
Terror ist der Krieg der Armen gegen die Reichen.

Sir Peter Ustinov

Das ist der Weg.
Das sei der heilige Krieg!
Dein Wort in Gottes Ohr!
Du sprichst was ich auch denke!
Friede sei mit Dir!
mfg
Bürger
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 2016
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 04:12:55    Titel:

BlackPeace hat folgendes geschrieben:
Krieg ist der Terror der Reichen gegen die Armen.
Terror ist der Krieg der Armen gegen die Reichen.

Sir Peter Ustinov


Und niemand von beiden kann diesen Terror der Kriege wirklich gewinnen.

Mit freundlichen Grüßen
ein
Bürger
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 04:23:45    Titel:

Doch!
Absolut gewinnbar!
mfg
hä-Mathe?
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 18:22:56    Titel:

William River Pitt hat folgendes geschrieben:
Wie wird die Welt regiert und in den Krieg geführt? Diplomanten belügen Journalisten und glauben es, wenn sie es lesen.
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 20:08:00    Titel:

Ok, wenn Du meinst Very Happy
Kommunismus muß notfalls mit Gewalt erzwungen werden.

mfg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Terror als Weg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum