Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Terror als Weg
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Terror als Weg
 
Autor Nachricht
lebowski
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 388
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 19:12:46    Titel:

v2.web hat folgendes geschrieben:
Zitat:
ja? warum führen die armen denn diesen krieg? bringt es ihnen irgendwelche vorteile?

Kommunismus muß notfalls mit Gewalt erzwungen werden. Kein Monarch oder Ölschaich hat je freiwillig etwas von seinem Kuchen hergegeben (Bill Gates vielleicht, also gut, das sind die Einzelfälle...).
Das bringt den Vorteil das die Oberschicht sich in dieser Gefahrensituation mit dem Materialismus der Realität auseinandersetzten muß und nicht mehr dazu in der Lage ist den Gleichheitsgrundsatz materiell oder transzendent auszuhebeln.
also der terroranschlagt verängstigt die reichen bzw. herrscher oder bringt sie in verlegenheit und ist damit ein instrument zur erpressung.

haste glaubich recht. ich glaube trotzdem, dass die nachteile überwiegen.
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 19:32:09    Titel:

Zitat:
Okay, bevor du mir vorwirfst wie ein Suchmaschienenroboter zu reagieren, würde ich dich im Sinne einer konstruktiven Diskussion, das ein bischen umfassender und ausführlich (im herkömmlichen Sinne, nicht was du vorhin mit asufürhlich meintest Wink ) zu erläutern, wie und warum du das bewerkstelligen willst.

Man könnte zum Beispiel den Herrschern klar machen das jetzt der Kommunismus kommt, und daß es das beste für alle wäre dort mitzumachen, sonst würden sie deutliche Nachteile erleiden. Wenn sie das nicht verstehen, gibt man ihnen ganz viel Karl Marx zu lesen, mit dem Hinweis dadurch wird man schlauer, die Intelligenz steigert sich, usw. . Wenn das immer noch nichts hilft, dann muß man sich tatsächlich deren Gegenargumente anhören, z.B. das die Bürgerrechte sonst eingeschränkt werden könnten, und die Nachteile somit überwiegen. Wenn immer noch kein Verständnis vorhanden ist, dann müssen diese Leute trotzdem Kommunisten sein, denn sie sind ja behindert, und es muß Chancengleichheit herrschen und so weiter.
Jetzt, die Herrscher zum Nachdenken gebracht ist der Moment gekommen, der Moment an dem es heißt: Nein das ist mein Spielzeug, ich geb Dir nicht ein Stück von meinem Kommunismus. Der Terroranschlag ist dann hergestellt
Zitat:
verängstigt die reichen bzw. herrscher oder bringt sie in verlegenheit und ist damit ein instrument zur erpressung.

Zur allerletzten Not kann man auch sogar Soldaten nemen und sie für Vaterländer gegeneinander kämpfen lassen. Jetzt ist wieder ein Moment, da zeigt sich der wahre Herrscher, wenn heißt: Darf ich jetzt mitspielen.
Nun muß man selber nachdenken, und die Antwort davon abhängig machen, inwieweit das Kommunismusverständnis beim Herrscher fortgeschritten ist.

---
Ich muß kurz weg, bis nachher...


mfg
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2006 - 04:07:43    Titel:

ACHTUNG, ACHTUNG!!!
Hallo, Hallo, hier spricht die Volksgewalt Exclamation
Very Happy Very Happy Very Happy
Microphone check 123
Achtung Exclamation hier sprichst die Volksgewalt Exclamation
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Terror als Weg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum