Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

freier fall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> freier fall
 
Autor Nachricht
michaela20
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2006 - 15:34:01    Titel: freier fall

steck mitten in einer rechnung und komm nicht weiter! wo ist der fehler??

bsp:Welche maximale Geschwindigkeit würde die Kabine (Masse 90 kg, mit 2 Personen à 80 kg
besetzt, Grundplatte 0,6 m2) bei theoretisch beliebig langer Fallstrecke in
Luft erreichen?

Lösung: verwende diese Formel Fw=1/2 cw roh A v². für cw hab ich in einer tabelle den wert 1,1 gefunden. die dichte habe ich mir so ausgerechnet: dichte=m/V=537,91 (V=a³ weil ja A=a²=0,6)

dann hab ich alles in die formel eingesetzt Arrow Fw=177,5v²N

weiters gilt ja: Fw+Fa-G=o (also G= 2500N, Fa= dichte(luft) x V x g= 6,04)

Arrow umformen und in erste gleichung einsetzen und dann kommt mir für v 3,748 heraus (was ja nicht sein kann!)

wo ist der fehler???

bitte um hilfe
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 14:21:35    Titel:

1/2*cw*rho*A*v² = m*g

(Höchstgeschwindigkeit ist da erreicht, wo der Luftwiderstand gleich der beschleunigenden Gewichtskraft ist.

Also: v=Wurzel(m*g*2/(cw*rho*A))
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> freier fall
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum