Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

nicht kommutative matrizen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nicht kommutative matrizen
 
Autor Nachricht
mathehelli
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 00:16:19    Titel: nicht kommutative matrizen

Und noch eine Frage habe ich. Und zwar:

Finden SIe zu jedem n größer 1 Matrizen A,B Element Knxn mit AB ungleich BA.

Ich hab mir da schon ein paar Gedanken drüber gemacht, und zwar,
dass ich für A=(0 1) B=(0 0)
.....................(0 0)........(0 1)

nehme. Das wäre also für n=2, aber wie
kann ich das verallgemeinern? und wie kann ich das dann beweisen, dass das so geht?
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 - 02:11:16    Titel:

Die Beschreibung ist erstmal A=[a_(ij)] mit a_(1n)=1 und alle anderen Einträge Null, B=[b_(ij)] mit b_(nn)=1, und alle anderen Einträge Null.
Dann gilt AB=[c_(ij)] mit c_(1n)=1 und alle anderen Einträge Null und BA=[d_(ij)]=0.
Wenn Du da mehr ins Detail gehen möchtest, dann schreib die Formeln für c_(ij) un d_(ij) auf und sage, daß da bis auf Spezialfälle entweder Nullspalten oder Nullzeilen mit was multipliziert werden. Dann gib die Berechnung für die Spezialfälle an.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nicht kommutative matrizen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum