Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

der doofe meinungsstreit...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> der doofe meinungsstreit...
 
Autor Nachricht
bjarne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 00:32:31    Titel: der doofe meinungsstreit...

Ich bin am Verzweifeln! Ihr kenn doch sicherlich den Streit darüber, wann denn nun der Gewahrsam begründet wird: Apprehensionstheorie, Illation, Ablation und Kontrektation. Wie wichtig ist er? Was meint ihr, muss man das in der Examenshausarbeit darstellen? Eigentlich kommt es bei mir i.R.v. § 252 darauf an. Und wenn ich ihn doch nicht darstellen soll, wie gehe ich ihn um?

Danke für die Hilfe!
Shafirion
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.04.2005
Beiträge: 1290

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 10:16:24    Titel:

Zunächst einmal können wir dir keine konkrete Antwort geben, da wir deinen SV nicht kennen. Das ist aber unentbehrlich um sagen zu können, wie ausführlich ein Streitentscheid im konkreten Fall ausfallen sollte. Generell ist die Geschichte aber so ausgelutscht und die Apprehensionstheorie weitesgehend anerkannt, so dass ich mir schwer vorstellen kann, dass man hierzu viel von dir hören will.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> der doofe meinungsstreit...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum