Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mit 2,9-3,1 BWL in Münster
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mit 2,9-3,1 BWL in Münster
 
Autor Nachricht
nc-looser
Gast






BeitragVerfasst am: 18 Nov 2004 - 15:19:05    Titel: Mit 2,9-3,1 BWL in Münster

Ahoi alle zusammen
Ich bin grad im 13. Schuljahr in Niedersachsen, und hab mir mal so vorgenommen, nach meinem Abi in Münster BWL zu studieren...
Leider sieht es beinahe so aus, als werde ich dank mangelndem Interesse an vielen komischen Pflichtfächern wie Religion (kath. Schule) nur mit einem NC von 2,9-3,1 rechnen können... Wenn ich nicht noch derbe was durch die Prüfungen reiße.

Wie stehen da denn so die Chancen nen Studienplatz zu kommen? Solange ich nicht ausgemustert werde kommen ja mindestens noch zwei Wartesemster dazu, oder?

Danke, Jens...
dr.stan
Gast






BeitragVerfasst am: 18 Nov 2004 - 17:28:11    Titel:

direkt wirst du nicht reinkommen.

was auf jeden fall geht:
für vwl bewerben und im 2. oder 3. semester zu bwl wechseln. vwl geht bestimmt bis zu einem schnitt von 3,5 und der wechsel geht in münster sehr gut. kenne keinen, bei dem es nicht geklappt hat. das grundstudium ist bei vwl und bwl übrigens identisch.

viel erfolg.
nc-looser
Gast






BeitragVerfasst am: 18 Nov 2004 - 20:03:56    Titel:

Und wie stehen die Chancen dann mit den 2 Wartesemestern??? Das das direkt nichts wird war mir eigentlich schon klar...
dr.stan
Gast






BeitragVerfasst am: 19 Nov 2004 - 01:25:29    Titel:

kannst es ja probieren. zum sommersemester könnts klappen.
ist aber tatsächlich nicht so wichtig, da der wechsel von vwl immer klappt.

good luck
nc-looser
Gast






BeitragVerfasst am: 19 Nov 2004 - 12:45:25    Titel:

Achso, das gibt dann ja grund zum optimismus... allerdings hab ich auch in irgendeinem forum gelesen, dass manche unis den wechsel erschweren wollen, weil wohl immer mehr angehende Studenten diese Lücke im System ausnutzen....
Gast







BeitragVerfasst am: 19 Nov 2004 - 13:13:11    Titel:

das stimmt. dazu zählt u.a. köln.
in münster geht es noch wunderbar. die füllen faktisch alle plätze, die durch abspringende bwller frei werden, wieder auf. also etwa 50%.
mistapresident
Gast






BeitragVerfasst am: 19 Nov 2004 - 13:41:29    Titel:

wisst ihr ob das wechseln in mannheim auch noch ohne probs geht?
dr.stan
Gast






BeitragVerfasst am: 19 Nov 2004 - 13:46:05    Titel:

in mannheim gehts auch. dafür kommt man in mannheim von außen so gut wie gar nicht mehr rein. weiss allerdings nicht, wie sich das in mannheim entwickeln wird, denn vwl geht bei denen auch noch mit abi 3,x. wenn die also so elite ( Smile ) sein wollen, wie sie erzählen, müssten sie den zugang erschweren.
abu7
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Jan 2005 - 23:48:08    Titel:

wie funktioniert das denn mit einem Wechsel von VWL auf BWL? kann mir nämlich hier keiner so richtig beantworten...
michael123346
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Jan 2005 - 20:33:48    Titel: wie ist es in köln zu wechseln?

wie ist es in köln von vel zu bwl zu wechseln? geht das überhaupt?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mit 2,9-3,1 BWL in Münster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum