Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BOS oder Kolleg? Bester Weg zum Abi. (Bay)
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> BOS oder Kolleg? Bester Weg zum Abi. (Bay)
 
Autor Nachricht
schnabelweis
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 20:46:09    Titel: BOS oder Kolleg? Bester Weg zum Abi. (Bay)

Hallo,

liebäuge mit dem Gendanken nach meiner Ausbildung die Allgemeine Hochschulreife nachzuholen um anschließend Lehramt zu studieren. Leider weiß ich noch nicht genau ob ich dieses nun über die Berufsoberschule oder eben über ein Kolleg machen soll.
Habt ihr Erfahrungen mit einer bzw mit beiden Schulart(en)?
Habt ihr vll. einen Tipp für mich?

Wünsch euch noch nen schönen Abend
Noisemaker
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.10.2006
Beiträge: 74
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 01:42:57    Titel:

Also ich besuche zur zeit den vorkurs einer bos und bin bisher nicht enttäuscht da dort alles wichtige aufgewärmt wird.
finde eigentlich das du mit der bos nichts falsches machen kannst.
zwahn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 13:58:55    Titel:

Ich habe jetzt auch schon eine menge über das bos gehört.

ich habe an einem osz die fachhochschulreife erlangt.

kann mir einer sagen wie dann die bedingungen sind um das bos zumachen ?? also ein paar allgemeine informationen.
oder weiß vielleicht einer wo in berlin ich mich da am besten informieren kann ??
schnabelweis
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 18:10:19    Titel:

Danke erstmal!

Also erstmal zu meinen Rahmenbedingungen. Bin 19 Jahre alt und bin im dritten Lehrjahr einer kaufmännischen Ausbildung. War in der Realschule eine eher schlechtere Schülerin was an meiner Faulheit lag. Habe aber den erforderlichen Schnitt von 3,5 um auf die Berufsoberschule zu kommen. Mir ist es nächstes Jahr weder möglich die BOS Vorklasse (wegen schon vorhandenen Realschulabschluss) noch ist es mir möglich den Vorkurs zu besuchen (da ich nicht übernommen werde und auf keinen Fall noch ein Jahr in diesem Beruf arbeiten will).

Hab mir mal die Vorteile und Nachteile beider Schularten notiert.

Vorteile BOS
- kürzer nämlich zwei Jahre
- Schulstandort ist näher (jedoch nur in der zwölften, müsste in der 13. wechseln)

Nachteile
- müsste in den Wirtschaftszweig hätte dort auch Wirtschaftsinformatik worin ich ne riesen null bin
- könnte zwar in der 12. Jahrgangsstufe Latein wählen, könnte ich diese Sprache in der 13. an der neuen Schule weiterführen?


Vorteile Kolleg
- könnte dort Spanisch wählen was mir viel mehr zusagen würde
- Fächer eher allgemein gehalten

Nachteile
-längere Laufzeit
-weitere Entfernung

Wird man eigentlich bei diesen Schulen genommen wenn man die Aufnahmebedingungen erfüllt oder wird dort noch weiter ausgesiebt? Nach welchen Kriterien?

Welchen Schwierigkeitsgrad hat die Aufnahmeprüfung an einem Kolleg?
Kann mir dort den Vorkurs zeitlich nicht leisten, da ich so schnell wie möglich mit dem studieren anfangen möchte, da ich ja nur noch für geraume Zeit Kindergeld und Weisenrente bekommen.

Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
_leila_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 174
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 20:33:54    Titel:

Hey

Bin im Moment im Vorkurs einer Berufsoberschule. Ich würd an deiner Stelle vielleicht doch eher das Kolleg der Berufsoberschule vorziehen.

@all
Wie viele Leute machen eigentlich ihre Hochschulreife bzw. fachgebundene Hochschulreife auf einer Berufsoberschule?
Hören die meisten nach der 12. auf?

lg
schnabelweis
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 - 19:36:03    Titel:

*verzweifelthochschieb*
~*Elfe*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 19 Nov 2006 - 17:46:06    Titel:

Hi,

ich habe nächstes Jahr vor auf die BOS zu gehen und dann auch das knallharte Programm durchzuführen, d. h. BOS 13 mit zweiter Fremdsprache (wird wohl Französisch werden)
Muss mir für den ganzen Spaß auch noch ein Auto kaufen, weil es keine öffentlichen Verkehrsmittel dorthin gibt, das wird ein teurer Spaß vorallem wenn man nur 350€ im Monat bekommt und jetzt in der Ausbildung und bei mir noch das halbe Jahr richtig arbeiten, echt total wenig ist. Frag mich jetzt schon wie ich mit so wenig Geld im Monat auskommen soll *hehe*
Katja_Olli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2006 - 10:33:10    Titel:

Hallo,
da ich aus einem kaufmänischen Ausbilungsberuf komme, werde ich wohl bei der BOS auch die kaufmänische Fachrichtung nehmen müssen, oder?
Wäre es auch möglich eine ganz andere Fachrichtung zu wählen?
Adrina
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2006 - 11:30:44    Titel:

www.telekolleg.de
Vielleicht findest du damit dein Glück Wink

Bin genauso eine Kandidatin wie du und habe mich fürs Telekolleg entschieden. In 16 Monaten harter Arbeit schaffst du die Fachhochschulreife, mit der du bestimmte Fächer studiern kannst.

Wenn du weiter willst, dann kannst du dich mal auf dieser Seite umschauen:
http://www.vibos.de/vibos/vi/info02.htm

So kannst du nebenbei immernoch Geld fürs Studium verdienen.
Katja_Olli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2006 - 12:28:29    Titel:

Danke für die Tipps!
Hört sich schon interessant an, arbeiten nebenbei, ist dann schon möglich , stimmt.
Ich stelle mir es nur etwas kompliziert vor, diese Varianten werden wohl nicht in Niedersachsen angeboten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> BOS oder Kolleg? Bester Weg zum Abi. (Bay)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum