Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Suche formel für ein rätzel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Suche formel für ein rätzel
 
Autor Nachricht
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 20:05:09    Titel: Suche formel für ein rätzel

Ich brauche eine formel für flogendes rätzel:

Auf einer party sind x Gäste. Zu dem Zeitpunkt an dem die party anfängt gibt jeder gast jedem die Hand. Ein Zuschauer zählt wie oft hände geschüttelt werden. Er zählt dass y mal hände geschüttelt werden.

Nun brauch ich eine formel mit der man y angibt und x austechnet. kann mir da jemand helfen??
math_SD
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 1166

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 20:17:53    Titel:

Vielleicht so:

x!=y , wenn y gegeben ist, vielleicht alle Teiler von y bestimmen, ist der größte Teiler c dann ist c!=y .
Beispiel:
y=120, Teiler sind 1,2,3,4,5,6(entspricht 3),8(entspricht2),...
Größter Teiler ist 5 => 5!=120
Wäre nur eine Idee.
Zelda
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 20:25:29    Titel:

Also ne allgemeine Formel wäre hier für

((x-1)*x)/2 = y

Musste nur noch nach x auflösen Wink
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 20:33:58    Titel:

Wie kommst du auf die formel??
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 20:55:08    Titel:

Irgendwie schaffe ich es nicht diese gleichung umzuformen. bei mir ist immer die diskreminante negativ somit kann ich die ² nicht lösen
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 21:26:40    Titel:

Ist es überhsupt mööglich die gleichung umzuformen???
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 21:27:25    Titel:

Wenn du noch nie was von quadratischen Gleichungen gehört hast, dann lass das Rätsel bleiben: Es ist dann nichts für dich.


Viele Grüße, Cyrix
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 21:29:49    Titel:

Klar hab ich vön ² gleichungen gehört. Aber diese kann man irgendwie nicht lösen weil in der ² gleichung das was unter der wurzel steht negativ ist.
wankoelias
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 21:39:47    Titel:

((x-1)*x)/2=y /*2
x²-x=2y
x²-x-2y=0
x=(1+- sqrt(1-8y))/2

da aber y nicht negativ sein kann funzt das nicht
klodeckel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2006 - 22:09:30    Titel: Antwort

n/2 * (A1 + An) allgemein, hat der kleine c.f.gauss schon herausgefunden.


guude


ts
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Suche formel für ein rätzel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum