Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

bitte helft mir .... widerstände
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> bitte helft mir .... widerstände
 
Autor Nachricht
dajens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2006 - 19:50:57    Titel:

seid ihr noch da?
Kniescheibe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 225
Wohnort: Trostberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2006 - 21:53:04    Titel:

hab mal versucht deine Rechnung nachzuvollziehen, das U kürzt sich nicht raus, weil du auf der einen Seite (wenn du den gesamtstrom berechnest) U(gesamt) hast und die Spannung an den parallelen Widerständen U(gesamt)-U(Reihe) ist


Grüße


***edit: Hagemann ist nicht schlecht, doch bin ich jetzt anderthalb Monate nach Studiumsbeginn ab und an schon an Grenzen gestoßen bzw auf Themengebiete die dort gar nicht erwähnt sind. Die reinen Rechnungen wie eben beim Gleichstrom das Maschenstromverfahren oder Knotenpotenzial sind dort wunderbar übersichtlich und verständlich erklärt
Kniescheibe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 225
Wohnort: Trostberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2006 - 22:19:51    Titel:

gern^^

also wenn du ein Netzwerk hast, bei dem du erst einen R hast und in Reihe dahinter 2 Parallele Widerstände hast teilt sich natürlich die gesamte Spannung auf die Widerstände auf, deswegen berechnet man auch für die Parallelschaltung einen "Ersatzwiderstand" den kannst du dann wie einen Reihenwiderstand behandeln zu deinem R(reihe) und wie bei jeder serienschaltung teilen sich die Spannungen auf die Widerstände auf Smile
dajens
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2006 - 22:21:38    Titel:

okay denke das ist mir nun klar, bin froh, dass ich hier Ansprechpartner habe! thx
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2006 - 22:59:46    Titel:

Tu dir einen Gefallen. Geh in die Sprechstunde des Instituts, da sitzen echt gute und hilfsbereite Leute, die dir deine Fragen gerne beantworten. Da kannst ud auch zeichnen und rumrechnen wie du willst, die nehmen sich die Zeit. Bei den umfangreichen Fragen die du hast bringt dir das viel mehr als hier im Forum ewig lange Rechnungen einzutippen und auf Antworten zu warten. Detailfragen kannst du hier gerne stellen, aber ich denke grundsätzliches kann man in einem persönlichen Gespräch viel besser klären.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> bitte helft mir .... widerstände
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum