Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Funkübertragung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Funkübertragung
 
Autor Nachricht
ram2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2006 - 16:42:34    Titel:

1.) bei 1km würde ich wlan empfehlen, da weniger störungen und größere Bandbreite.

2.) Signaltrancodierung gibt es ne Menge z.B.: PCM
-liegt dran ob du aktive/passive Sensoren verwendest und/oder
Strom/Spannung auswertest.
Müssen die Sensoren redundant gestzt sein?

Da die Auswertung über PC erfolgt, bietet sich TCP/IP natürlich an.

3.) Die Auswertung via Software wird es wohl kaum als Freeware geben, das es sich hier um ein recht spezielles Problem handelt. Entweder Bekanntenkreis oder eine Firma beauftragen.

( Solltest du Probleme bei der Umsetzung haben, stehe ich (Freiberufler) gerne mit meiner Hilfe zur Verfügung)

Gruß,

Bastianhbn[/b]
ätznatron
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 381

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2006 - 21:38:47    Titel:

ram2000 hat folgendes geschrieben:
1.) bei 1km würde ich wlan empfehlen, da weniger störungen und größere Bandbreite.

2.) Signaltrancodierung gibt es ne Menge z.B.: PCM
-liegt dran ob du aktive/passive Sensoren verwendest und/oder
Strom/Spannung auswertest.
Müssen die Sensoren redundant gestzt sein?

Da die Auswertung über PC erfolgt, bietet sich TCP/IP natürlich an.

3.) Die Auswertung via Software wird es wohl kaum als Freeware geben, das es sich hier um ein recht spezielles Problem handelt. Entweder Bekanntenkreis oder eine Firma beauftragen.

( Solltest du Probleme bei der Umsetzung haben, stehe ich (Freiberufler) gerne mit meiner Hilfe zur Verfügung)

Gruß,

Bastianhbn[/b]


WLAN : wie siehts mit der Absorption aus? die Quelle befindet sich mitten im Wald zwischen lauter dicken 25meter hohen Bäumen und Hügeln aus massivem Stein !!

Wie es aussieht dürfen wir im Wald keine Kabel verlegen und nichts auffhängen, sprich mein Vorhaben eine Relais-station an den Baum zu hängen die das Signal verstärkt usw kann ich vergessen!

Wenn das Signal jedoch stark genug ist, dann brauchen wir das ja gar nicht!
Ich werde mal vorschlagen, dass wir alle Möglichkeiten vor Ort testen!

Danke, weites folgt!
ram2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 15:47:34    Titel:

Hey,

schick mir einfach mal ne Karte, Skizze oder googel earth Ausschnitt [bastian.dreher@gmx.net]. Kann mir das sonst recht schlecht vorstellen, wie viele Stationen wo genau plaziert sind. 1Km via CB ist kein Problem und via WLAN sollte bei einer stationären Basishöhe von 2m + Antennenhöhe auch kein Problem sein.


Gruß,

Bastian
ätznatron
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 381

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 15:45:30    Titel:

ram2000 hat folgendes geschrieben:
Hey,

schick mir einfach mal ne Karte, Skizze oder googel earth Ausschnitt [bastian.dreher@gmx.net]. Kann mir das sonst recht schlecht vorstellen, wie viele Stationen wo genau plaziert sind. 1Km via CB ist kein Problem und via WLAN sollte bei einer stationären Basishöhe von 2m + Antennenhöhe auch kein Problem sein.


Gruß,

Bastian


ok mach ich
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 15:57:31    Titel:

Bedenke beim CB (keine Ahnung wie das bei 2m/80cm aussieht) dass du die Daten in Zeitabständen Paketweise oder nur Momentanwerte senden musst. Es ist nämlich nicht erlaubt dauerhaft zu senden. Sonst hätte ich meine eigene Radio-Show Very Happy
ätznatron
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 381

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 19:12:51    Titel:

einer hat geschrieben, dass WLAN eine Reichweite von 1-2km hätte … stimmt das? meines Erachtens kann man damit doch nur einige Meter weit senden, oder?

weitere Möglichkeiten ausser CB und WLAN? Wie weit senden Walkie-Talkies überhaupt? Die Frequenz wäre doch ideal, weil Walkie-Talkies wenn ich mich nicht irre im Wald sehr gut funktionieren … 

Das ganze Projekt gerät irgendwie ins stocken weil wir :

a) noch keine übertragungsmöglichkeit gefunden haben und deswegen
b) nicht wissen was wir kaufen/bauen müssen um die Daten vom Thermometer in Funksignale umzuwandeln … wir haben einen Thermometer gefunden, der eine Infrarot und eine serielle Schnittstelle hat … könnte man damit was anfangen?
phex
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2005
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 19:52:24    Titel:

Ich sag nur: Packet Radio !!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Funkübertragung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum