Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Begabtenförderung - Möglichkeiten?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Begabtenförderung - Möglichkeiten?
 
Autor Nachricht
silvbo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Spelle

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 - 13:37:43    Titel: Begabtenförderung - Möglichkeiten?

Ich habe gerade Nachricht vond er IHK bekommen, dass ich die Möglichkeit auf ein Stipendium habe. Jetzt bin ich natürlich total überrumpelt und weiß auf die Schnelle nicht, was ich machen will. Das Problem ist, dass die Stipendien in der Reihenfolge des Eingangs bei der IHK bewilligt wird und man den ersten Fortbildungswunsch schon angeben muss. Jetzt will ich im Sommer eh eine kostenfreie Schule zur Betriebswitzin machen. Das fällt also schon mal raus. Anonsten denke ich gerade an den Ausbilderschein oder Lohnbuchhaltung. Fällt sonst noch jemandem was ein? Ach ja, ich habe Bürokauffrau gelernt.

Danke im Voraus!!!
silvbo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Spelle

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 - 14:23:06    Titel:

Ich habe noch eine kurze Frage, auch auf die Gefahr hin, dass mir niemand schreibt. Weiß jemand, ob der staatl. gepr. Betriebswirt auch förderungsfähig ist?

Danke
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 - 14:33:51    Titel:

ist er, durch meister bafög Wink ..aber die ihk hat nichts mit dem SGB zu tun
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 - 18:56:14    Titel:

Die berufliche Weiterbildung zum SGB wird natürlich auch von der Begabtenförderung eingeschlossen...

Einzig und allein ein Hochschulstudium wird nicht gefördert da es keine berufliche Weiterbildung darstellt...
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 - 19:01:30    Titel:

das mit dem meister bafög war auch ein scherz von mir... Wink
silvbo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Spelle

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2006 - 12:31:09    Titel:

Danke für die Antworten!
Ich war mir nicht sicher, ob der staatl. geprüfte Betriebswirt gefördert wird, da auf der Beispielsliste alle möglichen anderen standen (IHK, VWA usw.), nur der staatl. geprüfte nicht.

Ich habe das Schreiben Freitag per Einschreiben weggeschickt, jetzt beginnt das Warten.
cadaz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2006 - 13:38:11    Titel:

Hallo...
kurze Frage: Was ist denn die Voraussetzung für Begabtenförderung???
silvbo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort: Spelle

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2006 - 14:35:38    Titel:

Es gibt 3 Möglichkeiten für die Aufnahme:
- begründeter Vorschlag der Berufsschule/des Ausbildungsbetriebs oder
- Teilnahme an einem überregionalem Wettbewerb oder
- Bestehen der Abschlussprüfung mit der Note "sehr gut" (besser als "gut")

Die Ausbildung muss dual sein (mit Ausnahme von den Gesundheitsberufen) und du darfst dich im Anschluss nicht an einer (Fach-) Hochschule einschreiben. Bei Antragstellung darfst du nicht älter als 25 sein (Bundeswehr, Zivildienst, Mutterschutz o. ä.) werden angerechnet.

Es gibt auch eine Internetseite, www.begabtenfoerderung. de, glaube ich.
Bienchen1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2006 - 15:01:24    Titel: Hallo Silvbo!

Kurze Frage: Was ist denn das für eine kostenfreie Schule zur Betriebswirtin? Normalerweise kosten solche Weiterbildungen doch immer was?

Liebe Grüße Bienchen
cadaz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 20 Nov 2006 - 15:19:43    Titel:

silvbo hat folgendes geschrieben:
Es gibt 3 Möglichkeiten für die Aufnahme:
- begründeter Vorschlag der Berufsschule/des Ausbildungsbetriebs oder
- Teilnahme an einem überregionalem Wettbewerb oder
- Bestehen der Abschlussprüfung mit der Note "sehr gut" (besser als "gut")

Die Ausbildung muss dual sein (mit Ausnahme von den Gesundheitsberufen) und du darfst dich im Anschluss nicht an einer (Fach-) Hochschule einschreiben. Bei Antragstellung darfst du nicht älter als 25 sein (Bundeswehr, Zivildienst, Mutterschutz o. ä.) werden angerechnet.

Es gibt auch eine Internetseite, www.begabtenfoerderung. de, glaube ich.

Danke für die Info...
Hab gerade auf deinem genannten Link geschaut. Die Abschlussprüfung muss "nur" mit 1,9 oder besser bestanden werden Exclamation
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Begabtenförderung - Möglichkeiten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum