Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Matrizenrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Matrizenrechnung
 
Autor Nachricht
zt11
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 13:55:49    Titel: Matrizenrechnung

Berechnen Sie aus folgenden Matrizengleichungen die Matrix X.

Brauche also nur jemand der die Formeln nach X umstellt.

1) 2*X+A=4*X-B

2) X*A-X*B+C=0,5*X*D-A

3) 3*A*X-2*B=2*C*X+4*D

4) 2*X*A+3*C=5*X*B-2*D

Vielen Dank im vorraus.
Bumble
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2004
Beiträge: 48
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 14:20:39    Titel:

1) 2*X+A=4*X-B
2) X*A-X*B+C=0,5*X*D-A
3) 3*A*X-2*B=2*C*X+4*D
4) 2*X*A+3*C=5*X*B-2*D
wo liegt denn da dein Problem ich rechne dir die erste vor
1) 2*X+A=4*X-B | -2*X + B
A+B = 2*X | *0,5
0,5(A+B) = X
Ok ich sehe die 2. ist schwieriger
2) X*A-X*B+C=0,5*X*D-A | -0,5*X*D - C
X*A - X*B - 0,5*X*D = -A - C |nun X nach links ausklammern
X(A - B - 0,5D) = -A - C | mit der Inversen von (A - B - 0,5D) multiplizieren
X = (-A - C)*(A - B - 0,5D)^-1
die 3. und 4. gehen vom Prinzip genauso

P.S. voraus nur mit einem r
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Matrizenrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum