Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

...Zum rechnerischen Lösen von Gleichungssystemen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> ...Zum rechnerischen Lösen von Gleichungssystemen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 17:50:36    Titel: ...Zum rechnerischen Lösen von Gleichungssystemen

Ich weiß, über diese Themen gibt es schon viele Postings, aber ich habe das Problem, dass ich bei unseren Hausaufgaben die Regeln und Vorgehensweisen überhaupt nicht anwenden kann.
Da wir auch erst am Anfang dieses Themas sind, finde ich die Aufgaben auch ziemlich schwierig und ich habe schon mehrere Stunden daran gesessen, aber ich werde nicht schlau daraus.

Für das Gleichsetzungsverfahren:
(I) 2x-5y=7
(II) 3y=2x+3

Für das Einsetzungsverfahren:
(I) 11x-3y=-7
(II) y=7/2x+4

Für das Additionsverfahren:
(I) 4x+3y=23
(II) 5y-6x=13

Und zusätzlich (als wäre das nicht schon genug) noch zwei Aufgaben zum Verfahren unserer Wahl:
a) (I) 4x-3y+3=0
(II) 6x-9y+6=0

b) (I) 27x-16=15x-5y+6
(II) 19x+11y=x+4y+32

Hoffentlich könnt ihr mir helfen!
Caddel
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 18:16:24    Titel:

Für das Gleichsetzungsverfahren:
(I) 2x-5y=7
(II) 3y=2x+3

bei beiden gleichungen y isolieren

(I) y=0,4x-1,4
(II) y=0,7x+1

(I)=(II) gleichsetzen

0,4x-1,4=0,7x+1 I+1,4
0,4x =0,7x+2,4 I-0,7
-0,3x =2,4 I: (-0,3)
x=-8

(I) y=0,4*(-Cool-1,4=-4,6
(II) y=0,7*(-Cool+1=-4,6
Gast







BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 18:18:24    Titel:

(I) y=0,4*(--1,4=-4,6
(II) y=0,7*(-+1=-4,6

ups hier ist was schief gegangen...soll folgendes heißen:

(I) y=0,4*-8-1,4=-4,6
(II) y=0,7*-8+1=-4,6
Caddel
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 18:23:04    Titel:

Für das Einsetzungsverfahren:
(I) 11x-3y=-7
(II) y=7/2x+4

einsetzten, heißt eine gleichung, die schon nachx bzw. y ümgestellt ist, wird in die andere gleichung eingesetzt:

11x-3(3,5x+4)=-7
11x-10,5x-12 =-7 Izusammenfassen
0,5x=5 I:0,5
x=10

Wieder in (II) einsetzten, dann ist y=39
Caddel
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 18:40:56    Titel:

Für das Additionsverfahren:
(I) 4x+3y=23
(II) 5y-6x=13

Du musst die beiden Gleichungen erweitern, damit in beiden gleichungen bei einer variablen (x,y) jeweils die entgegengesetzten Koeffizienten (Zahl vor Varaiblen) vorhanden sind.

(I) 4x+3y=23 I*5 (II) 5y-6x=13 I*(-3)
20x+15y=115 18x-15y=-39

(I) 20x+15y=115
(II)18x-15y=-39
-------------------------
(I)+(II)

38x=76 I:38
x=2

Nun. um y herauszufinden, stellt man beide gleichungen nachy um und setzt jeweils x ein...bei beiden müsste y=5 herauskommen!
m4rkusb
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 18:44:06    Titel:

also mal zu caddel was du da ausgerechnet hast beim gleichsetzungsverfahren. das ist doch voll falsch, bereits am anfang ist nen fehler weil 2/3 nicht 0,7 ist. und folgerichtig muss x=-9 sein. y=-5. ausserdem kannst du gleich nach 2x auflösen und nicht erst nach y. das ist viel einfacher.
desweiteren eine frage. ist dass hier ein forum für alle bereiche der mathematik, also auch alle altersklassen oder speziell für studenten?
grüsse
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2004 - 19:07:06    Titel:

Ich behaupte mal alles bis Grundstudium inklusive. Hauptstudiumsaufgaben habe ich hier bisher nur selten gesehen, wenn man da eine Trennung überhaupt machen kann.
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 15:55:06    Titel:


Kann mir jemand bei der aufgabe helfen oder mir wenigstens eine regel zum gleichsetzungserfahren geben

3y-9=2y-4

danke

lisa marie fischbach

Idea Confused Exclamation Question Exclamation Exclamation Question Exclamation Question Question Exclamation Question Exclamation Question Idea Mr. Green
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2004 - 15:59:02    Titel:

Na das was zusammenpasst auf die linke Seite, das andere auf die rechte Seite...

3y - 9 = 2y - 4
3y - 2y = -4 + 9

Jetzt ausrechen !!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> ...Zum rechnerischen Lösen von Gleichungssystemen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum