Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verbot von Ballerspielen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Verbot von Ballerspielen
 

Ballerspiele verbieten
Ja
18%
 18%  [ 24 ]
Nein
81%
 81%  [ 108 ]
Stimmen insgesamt : 132

Autor Nachricht
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 20:59:22    Titel:

joge dein Beispiel ist echt gut, so sehe ich das auch
- ich denke dass wenn man Teletabis guckt auch eine höhere Gefahr besteht als ein Amokläufer zu enden…
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 21:03:57    Titel:

Zitat:
Deshalb meine Forderung: Stoppt Deutschlands gefährlichstes Game, die Unternehmensplanspiel-Simulation! Die heutigen Spieler werden eines Tages getarnt in Anzügen vor euch in der Firma stehen und euch outsourcen! Das gleiche gilt selbstverständlich für Börsenspiele, Heuschreckenalarm!

Lol Laughing
Der ist echt gut!
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 21:27:21    Titel:

Meine Meinung dazu:

Ich finde es unglaublich wie die Medien, Politiker mal wieder "geil" auf diese ganzen Themen gehen. Es ist die Rede von Killerspielen. Es wird aufgebauscht wo es nur geht...

ein Beispiel:
Ihr habt sicher alle mitbekommen, dass gestern in BaWü Warnungen für Schulen ausgesprochen wurden. Als dann ein Jugendlicher tot aufgefunden wurde, war der "Täter" schnell ausgemacht. Die Medien berichteten, dass der Jugendliche all diese Killerspiele wie CS etc auf seinen PC gehabt habe (sogar ein Polizist bestätigte dies vor der Kamera!)
Nun lese ich heute morgen, dass dies keineswegs der Fall sei, dass der Jugendlich kein einziges dieser Spiele gespielt oder besessen habe.

Hier sieht man (wiedermal) die Sensations- und Tragödiengeilheit der Medien.

Ein Verbot solcher Spiele wird genau gar nichts bewirken.
Warum?
Nehmen wir einmal an, dass 0.01 % aller "Killerspiele-Spieler" potentielle Amokläufer sind (wobei diese Zahl sicherlich noch extrem übertrieben ist).
Nun werden also diese Spiele verboten. Wer wird sich diese Spiele wohl als erstes (wenn nötig illegal) beschaffen? Ist die Gruppe dieser Spieler evtl. identisch mit der Gruppe derer die (wenn nötig illegal) Schusswaffen etc. bestizen.
Ich denke, dass dies anzunehmen ist .
Blue1225
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 11:14:26    Titel: Leute die keinen blassen dunst vom Thema haben...

Die ganze Sache wär soooo zum Lachen wenn es nicht so traurig wäre...

Ich meine damit, das Leute (Politiker) sich über Dinge aufregen und Sachen verbieten wollen von denen Sie keine Ahnung haben. Ich bezweifle das diese Leute jemals einen Ego Shooter gestartet geschweige denn an irgendwelchen e-sports Ligen teilgenommen haben....

Und genau diese Leute wollen jetzt festlegen welches Spiel gefährlich ist und welches nicht?

Ich selbst Spiele seit 13 Jahren Computerspiele (bin jetzt 25) ich spiele alles von mmorpg über Strategie bis hin zu diesen gaaaanz schlimmen Egoshootern. Bei letzteren früher hauptsächlich Counterstrike - ja - genau dieses Counterstrike das die Killer aus uns macht *lol* <- sarkastisch ... ja nicht zitiern ^^

An alle die sich damit ned so besonders auskennen... Counterstrike ist das bekannteste dieser Games - nicht das Blutigste oder Brutalste - das unsere lieben Politiker (diese ahnungslosen Affen) auf eben dieses Spiel losgehen ist ein beweis dafür das sie sich nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt haben sondern nur im Reigen der "ich bin dagegen um Wählerstimmen zu bekommen" mitsingen.

Desweiteren habe ich angefangen Counterstrike zu spielen als das Spiel noch nicht mal auf dem Markt war - damals spielten es ca 200 000 Leute - merke - 200 000 Menschen spielten CS bevor es in den Handel kam oder auch nur ein Pfennig (jup - das war vorm Euro Wink ) für Werbung ausgegeben wurde - ergo hat jeder Spieler das Game über das Internet (übrigens legalerweise) bezogen... (damals gabs auch noch kein DSL Confused )
Wie realistisch ist es also solche Spiele tatsächlich verbieten zu können.

So genug gelabert ....

Eins noch ... zu unseren blöden Amokläufern

Selbstverständlich wird man bei den meißten Amokläufern Ballerspiele finden - aber NICHT weil die ballerspiele einen Amokläufer aus dem Menschen gemacht haben, sondern Exclamation Achtung jetz kommts Exclamation weil es selbstverständlich die Mentalität eines Amokläufers ist Ballerspiele zu spielen... der macht das ja sogar in der Realität... wer weiß ob diese Leute nicht schon viel früher ausgerastet wären wenn Sie ihre kranke Fantasie nicht am PC befriedigen hätten können... denn diese leute sind KRANK (von mir aus auch LABIL )- völlig unabhängig davon welche Medien auf sie einwirken

Ich bin sicher das wird falsch interpretiert... aber egal... ich denke wer guten Willens ist weiß was ich mein... ich rase ja auch nicht ins nächste auto nur weil ich "Alarm für Cobra 11" gesehn hab im Fernsehn...

Ich koche auch nicht mehr als vorher nur weil ich regelmäßig Tim Mälzer beim Kochen zuschau...

Warum sollten 99,99 % (übrigens über 20 Mio Menschen) der Zocker in diesem Land unter Verboten leiden nur weil vereinzelt Leute durchdrehen und Exclamation Achtung wichtig Exclamation keiner weiß warum die durchgedreht haben ... nur auf eine Vermutung hin ? Lächerlich - es gab auch vor Computerspielen schon Amokläufer

Rolling Eyes

nu is aber gut Rolling Eyes
Grüße
Blue
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2007 - 11:54:48    Titel:

Zitat:
Selbstverständlich wird man bei den meißten Amokläufern Ballerspiele finden - aber NICHT weil die ballerspiele einen Amokläufer aus dem Menschen gemacht haben, sondern Achtung jetz kommts weil es selbstverständlich die Mentalität eines Amokläufers ist Ballerspiele zu spielen... der macht das ja sogar in der Realität... wer weiß ob diese Leute nicht schon viel früher ausgerastet wären wenn Sie ihre kranke Fantasie nicht am PC befriedigen hätten können... denn diese leute sind KRANK (von mir aus auch LABIL )- völlig unabhängig davon welche Medien auf sie einwirken


Aber vorallem, weil die meisten Schüler in dem Alter solche Spiele spielen Wink
Da ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch!

Ich denke auch, dass die Ursachen für einen Amoklauf wesendlich vielschichtiger sind. (Ansonsten könnte ich nicht mehr ruhig schlafen, denn ein potentieller Amokläufer schläft jede Nacht neben mir Laughing )

Gerade bei dem Amoklauf von Erfurt fand ich die ganze Diskussion lächerlich. Da schmeißt man einen 19-jährigen kurz vor dem Abi ohne jeglichen Abschluß von der Schule, kümmert sich um nichts mehr und wundert sich dann, dass er so verzweifelt ist und eine erweiterten Suizid unternimmt (soll keine Rechtfertigung sein). Aber Ursache dafür waren die PC-Spiele.
Da rage ich mich doch warum auch frühere Generationen schon gewalttätig waren?
Svenk7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2007 - 10:58:24    Titel: Hi Jockelx

Weißte ich finde unsere Regierung sollte erstmal an sich selber arbeiten. Damals zu Hitlers Zeiten gab es auch keine Ballerspiele und trotzdem ist der 2. weltkrieg entstanden. Unsere "liebe" Regierung will einfach nur von Ihren Fehlern und Ihrem Versagen ablenken. Alles andere Ist Unsinn.
kaim.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 10:29:28    Titel:

ich bin gegen den verbot weil man dann einfach ins ausland spiele kaufen geht
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 12:15:10    Titel:

kaim. hat folgendes geschrieben:
ich bin gegen den verbot weil man dann einfach ins ausland spiele kaufen geht

kaufen? Die meisten Spiele verbreiten sich durchs Netz oder werden gebrannt.
aloa5
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1971

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 13:31:50    Titel:

Weia - wer hat diesen Thread denn heraus geholt.

Aber.... das ist so aktuell wie selten:
Keine Internetzensur aber Websperren wg. Kinderporno

Nun - was hat das mit "Killerspielen" zu tun? Das wird anhand des von Heise verlinkten klar:
"Das andere muss ein bisschen gründlich diskutiert werden, deswegen möchte ich es auch nicht vermischen."
Wird Schäuble zitiert und mit einem Link zu "Killerspielen" versehen.

Nicht undenkbar das auch Online-Spiele verboten und mit Sperren versehen werden.

Grüße
ALOA
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 17:33:43    Titel:

Ja, ja. Die bösen "Ballerspiele" sind die Nachfolger in den Debatten "Bahnfahren erzeugt aufgrund zu großer Geschwindigkeiten Hirnschäden", "Comics zerstören die Augen unserer Kinder" und "Das Privatfernsehen macht die Gesellschaft kaputt". Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Verbot von Ballerspielen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Seite 13 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum