Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stammtisch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 274, 275, 276, 277, 278, 279, 280 ... 282, 283, 284, 285, 286  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Stammtisch
 
Autor Nachricht
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 20:36:39    Titel:

Man müsste in der Tat mal darüber nachdenken, ob man den ganzen Länderfinanzausgleich und Soli nicht deutlich zurückfährt. Hessen bspw zahlt in den meisten Jahren mehr in den Finanzausgleich als es jährlich Schulden macht, wohingegen Nutznießer dieser Umverteilung dann zu ausgeglichenen Haushalten gelangen.

Diese Idee von den gleichen Lebensverhältnissen im ganzen Land trägt nicht gerade dazu bei, dass Länder, die eine gute Wirtschafts- und Bildungspolitik betreiben für ihre Anstrengung auch entsprechend belohnt werden.

Umgekehrt könnten schwindende Ausgleichszahlungen manche ärmere Länder dazu bringen Länderfusionen voranzutreiben und unnötige Verwaltungsebenen abzubauen.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 20:50:34    Titel:

Bitte...

Vergleiche doch mal die Größenordnungen der Ausgaben für Verwaltungsausgaben, die man mit einer Länderfusion einsparen könnte, mit den entspr. Haushaltsvolumina. Und dann denke nochmal über deine Idee nach...


Cyrix
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 20:50:53    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
nAim hat folgendes geschrieben:

Realitätsfremde Aussagen machen einen auch nicht besser, gerne können wir auch noch zirka 1 Milliarden Leute bei uns aufnehmen, die Hunger leiden und ihnen die gleiche Hilfe bieten wie, wir sie den Ostdeutschen geboten haben, ich bin sofort dabei, wenn du mir sagst wie wir das machen sollen.


In diesem Fall stehe ich zu meinem Egoismus. Dieser Egoismus wurde mir allerdings im Wiedervereinigungstaumel verwehrt. Blut und Boden waren halt offensichtlich tiefer verankert als ökonomischer Eigensinn.

Allgemeine Freude über Menschen, die ihre Freiheit erlangt haben, kann es ja kaum gewesen sein, weil wir offensichtlich nicht die selbe Freude mit dem Rest der Welt empfinden.

Gruß
Pauker



Nene, Du hast da was falsch verstanden. Es gab da mal einen Bundeskanzler, der hat den Leuten erzählt, die Einheit gäbe es quasi umsonst, und genug Idioten, die ihm das geglaubt haben und sich im nachhinein darüber geärgert haben.

Aber um zur Ausgangsfrage zurückzukommen: Selbstverständlich empfindet man (ich zumindest) mit den Leuten von "Drüben" eine engere Verbundenheit als mit irgendwelchen Dahergelaufenen. Schließlich gibt es bei vielen auch familiäre Verbindungen.


Zuletzt bearbeitet von Steve2525 am 01 Nov 2009 - 21:01:28, insgesamt einmal bearbeitet
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 20:53:12    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Bitte...

Vergleiche doch mal die Größenordnungen der Ausgaben für Verwaltungsausgaben, die man mit einer Länderfusion einsparen könnte, mit den entspr. Haushaltsvolumina. Und dann denke nochmal über deine Idee nach...


Cyrix


Tut nichts zur Sache. Wer das Geld nicht hat, kann es auch nicht ausgeben. Punkt.

Länder wie das Saarland, Bremen, Berlin, Brandenburg etc. wären doch nie alleine überlebensfähig, wenn sie nicht am Tropf des Länderfinanzausgleichs hingen. Ihre "Unabhängigkeit" lassen sie sich allerdings ganzschön was kosten. Es macht einfach ökonomisch Sinn, Länder zu größeren Einheiten zusammenzufassen.
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 21:02:21    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Bitte...

Vergleiche doch mal die Größenordnungen der Ausgaben für Verwaltungsausgaben, die man mit einer Länderfusion einsparen könnte, mit den entspr. Haushaltsvolumina. Und dann denke nochmal über deine Idee nach...


Cyrix


Ja, vergleich sie doch... und beachte dabei die gesamten Ausgaben für Regierung, Parlament etc. Warum wir uns bei gerade mal 82 Mio. Einwohnern den Luxus von 16 Länderregierungen gönnen, weiß ich nicht.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 22:25:26    Titel:

Steve2525 hat folgendes geschrieben:

Länder wie das Saarland, Bremen, Berlin, Brandenburg etc. wären doch nie alleine überlebensfähig, wenn sie nicht am Tropf des Länderfinanzausgleichs hingen. Ihre "Unabhängigkeit" lassen sie sich allerdings ganzschön was kosten. Es macht einfach ökonomisch Sinn, Länder zu größeren Einheiten zusammenzufassen.


Und wenn man Brandenburg und Berlin fusioniert, dann sind sie plötzlich überlebensfähig? Minus mal Minus ergibt Plus oder wie? Wink
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 23:08:48    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Steve2525 hat folgendes geschrieben:

Länder wie das Saarland, Bremen, Berlin, Brandenburg etc. wären doch nie alleine überlebensfähig, wenn sie nicht am Tropf des Länderfinanzausgleichs hingen. Ihre "Unabhängigkeit" lassen sie sich allerdings ganzschön was kosten. Es macht einfach ökonomisch Sinn, Länder zu größeren Einheiten zusammenzufassen.


Und wenn man Brandenburg und Berlin fusioniert, dann sind sie plötzlich überlebensfähig? Minus mal Minus ergibt Plus oder wie? Wink


Nein, aber ein beträchtlicher Teil der "Overhead"-Kosten vielen weg. Jedenfalls müßten sie es alleine schaffen, wenn die reichen Ländern ihnen die Mittel teilweise strichen. Wird wahrscheinlich in garnicht allzu ferner Zukunft so kommen.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 23:36:39    Titel:

Solidarität adé?
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 23:43:38    Titel:

Unglaublich was hier im Forum für abgefahrene Bonzen rumspringen.
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2009 - 23:50:32    Titel:

Nach zwanzig Jahren deutscher Einheit betrachte ich den Aufbau Ost als abgeschlossen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Stammtisch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 274, 275, 276, 277, 278, 279, 280 ... 282, 283, 284, 285, 286  Weiter
Seite 277 von 286

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum