Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrags ... Was ist das?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrags ... Was ist das?
 
Autor Nachricht
rise-korn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 13:59:15    Titel: Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrags ... Was ist das?

Hallo zusammen, Crying or Very sad

ich habe leider keinerlei Ahnung von Rechtsgeschäften, da ich kein Kaufmann bin.
Ich müsste jedoch wissen, was man unter dem Begriff

"Störungen bei der Erfüllung des Kaufvertrags unter besonderer Berücksichtigung des Lieferverzuges"

versteht.
Mit dem Thema habe ich mich bisher nicht beschäftigt, doch ich benötige Informationen zu diesem "Satz".

Gibt es vieleicht eine Interpretation, Aufsatz, Fachbericht oder sonstiges was man als "Leihe" verstehen kann?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhilft! Vielen Dank!
Antworten per E-Mail sind auch erwünscht.

Gruß Martin
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 14:25:38    Titel:

Laie meinst du wohl eher Wink

schau mal ins BGB unter dem Punkt bzw. www.gesetze-online oder sowas...auch als nicht-bwler ist das simpel zu verstehen
tany86
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 14:42:56    Titel:

Hallo rise- korn!! Smile

Also die Erfüllung eines Kaufvertrages kann aus verschiedenen Gründen behindert werden!! Hier eben das Beispiel des Lieferungsverzugs!!
(Hab darüber ein Vortrag gehalten) Wink
Der Lieferungsverzug tritt dann ein, wenn der Verkaüfer seine Ware, trotz Fälligkeit, nicht liefert!!
Dies eben nur grob!!
Falls fragen melde dich ruhig! Wink
ColinF
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 14:56:41    Titel:

Hier ist wohl der Lieferverzug gemeint, der Lieferer liefert nicht fristgemäß.

Lieferverzug tritt ein, wenn zum einen Verschulden des Lieferers vorliegt und die Lieferung fällig ist.

Fällig ist eine Lieferung je nach Klausel im Kaufvertrag.
Wurde als Lieferbedingung z.B. "fix 24.11.2006" festgelegt gerät der Lieferant automatisch am 25.11. in Verzug. In anderen Fällen ist zuvor eine Mahnung nötig (bzw. in Verzugsetzung).

Der Käufer hat verschiedene möglichkeiten auf einen Verzug zu reagieren.
Z.B. Deckungskauf bei einem anderen Lieferanten.

Andere Störungen des Kaufvertrages schreib ich dir auf wunsch Wink
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 15:01:04    Titel:

gemäß bgb sind lieferfristen in einer legaldefinition festgelegt, somit ist anfang, mitte ende eines monats laut bgb (anders als im sprachgebrauch) genau der 1, 15 und 30/31
ColinF
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 19:52:52    Titel:

hast du mal einen paragraphen??

gilt das auch für b2b oder nur b2c?
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 19:54:34    Titel:

keine ahung..bei b2b greift jaauch das hgb, evt. definiert das anders....
rise-korn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 21:28:46    Titel: mh...

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antwort.
Hat denn jemand eine Vorlage oder vieleicht etwas schriftliches, was mir weiterhelfen könnte?

Leider sind viele Gesetze recht schwer zu verstehen. Meine Auffassungsgabe reicht da nicht wirklich aus.

Liebe Grüße Martin
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 21:35:37    Titel:

am sinnigetsn wäre (wenn du es denn verstehen willst) sich ein bgb zu leihen oder zu kaufen (5 €) und die paragraphen, die wirklich nicht schwer zu verstehen sind zu lesen bzw nach denen zu googlen oder sich ein buch auszuleihen :sicher zum industriekaufmann oder sowas..da sind die punkte lieferverzug im zusammenhang erklärt, recht simpel zu deuten
rise-korn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2006 - 11:01:56    Titel: Mh...

Was umfasst eine Kaufvertragsstörung denn genau?
Welche Möglichkeiten gibt es?

Gruß rise-korn
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrags ... Was ist das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum