Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

stochastik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> stochastik
 
Autor Nachricht
adrien
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 6
Wohnort: münster

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 15:03:08    Titel: stochastik

hey zusammen.
ich habe eine frage zur stochastik.
welche probleme können beim testen von Hypothesen passieren?
mfg adrien
mkk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 483

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2006 - 16:37:38    Titel:

Wenn eine Hypothese statistisch auf ihre Richtigkeit überprüft wird, wird dabei eine Stichprobe bestimmten Umfanges auf die Hypothese hin überprüft.
Z.B. könnte ein Hersteller angeben, daß höchstens 5% seiner Waren Mängel aufweisen. Da er nicht jedes einzelne Stück überprüfen kann, entnimmt er eine Stichprobe von sagen wir 100 Stück. Zu erwarten wäre, daß eben höchstens 5 Teile mangelhaft sind, aber natürlich können es auch 6, 7, 8... sein. Es besteht ja die Möglichkeit, daß er bei der Stichprobe zufällig einen "schlechten Griff" gemacht hat und gerade bei diesen 100 Stück mehr Ausschuß produziert wurde.

Somit ist die erste Frage: Ab welcher Anzahl fehlerhafter Stücke in der Stichprobe ist davon auszugehen, daß die Hypothese falsch ist?

Zweitens: Mit welcher Wahrscheinlichkeit führt die Stichprobe zu einer Ablehnung der Hypothese, obwohl diese tatsächlich stimmt.

Drittens: Welchen Umfang muß die Stichprobe mindestens haben, um eine verlässliche Aussage über die Richtigkeit der Hypothese machen zu können?

Viertens: Natürlich kann die Hypothese auch fälschlicherweise angenommen werden, d.h. in Wahrheit sind mehr als 5% der Waren mangelhaft, aber die Stichprobe ist "zu gut" gewählt.

Begriffe, unter denen du mehr dazu findest, sind z.B. "Signifikanztest" sowie "Fehler 1. und 2. Art".
adrien
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 6
Wohnort: münster

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2006 - 12:58:19    Titel:

danke für die schnelle antwort. mfg :!:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> stochastik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum