Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abi? Bin total verzweifelt.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi? Bin total verzweifelt.
 
Autor Nachricht
KathyN
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 13
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2006 - 20:01:41    Titel:

Also die Note dieses halbjahres machen in deinem abischnitt nur 12,5% aus.
du kannst also noch alles rausholen!
Ich kann es verstehen, dass du unbedingt, einen bestimmten schnitt hinbekommen möchtest und bei deiner Krankheit nicht noch ein Jahr in der Schule verbringen willst.
Ich schließe mich Marks Meinung an, dass es wichtigeres gibt, als sich mega messig zu stressen um gute Noten zu bekommen.

Hm "Versuch doch dein Leben zu geniesen", ist leicht gesagt und ich denke in deiner Situation brauchst du Ziele um nicht aufzugeben.

Ich hoffe wir konnten dir helfen.

Was hast du denn für Abiturfächer?
klotzi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2006 - 20:56:32    Titel:

Zitat:
wenn's dann nicht mal auch verschwendet ist, um jeden preis ein abi von unter 2 zu kriegen..

Ich bin zwar (dankbarerweise) nicht in der Lage des Threaderstellers, könnte mir aber vorstellen, dass mir anderes mehr am Herzen liegen würde (eben einfach eine schöne Zeit, viel mit Freunden machen (falls es gesundheitlich geht) etc.)


Aber falls es für dich trotzdem sehr wichtig ist: Ein Abischnitt von 1,x ist noch möglich, selbst wenn man in einem Halbjahr eher schlecht war.

Ich will nicht zu persönlich werden, aber darf ich fragen, was du für ne Krankheit hast?
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2006 - 21:06:47    Titel:

also ich denke beweisen musst du dir und deinen eltern nichts. wenn du schon einen schnitt von 1,6 hattest zeigt das doch das du gut bist.
und wegen deiner mentalen probleme: setz dich nicht zu sehr unter druck.. das kann echt gefährlich werden. hast du ja auch schon teilweise überlegt.. sollte es so weitergehen, rate ich dir psychologische hilfe in anspruch zu nehmen. kein scherz..
aber warum musst du dir und deinen eltern etwas beweisen??
gruß

j23
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2006 - 21:28:20    Titel:

Öhm....es ist doch gerade mal erst das 1. Quartal um, da kannst du einen 3,x Schnitt aber noch locker abwenden.....Gib' mündlich Stoff, bereite dich auf die Klausuren angemessen vor und du bist wieder im Rennen....
mednos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2006 - 22:02:28    Titel:

Danke für die aufmuntenen Worte. Ich bin psychisch sehr stabil und habe mich relativ gut mit meinem Schicksal abfinden können. Werde mich jetz erstmal nur auf die Schule konzentrieren und die Tatsache, das dieses Halbjahr nur 12,5% des Abischnitts ausmacht macht mir Mut. Schon bald sind ja auch die Weihnachtsferien, da ist dann auch genügend Zeit zum Lernen. Werde 100% geben. thanx.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi? Bin total verzweifelt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum