Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Körperverletzung (§223) & Beleidigung (§185)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Körperverletzung (§223) & Beleidigung (§185)
 
Autor Nachricht
asg_chris
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 10:35:41    Titel: Körperverletzung (§223) & Beleidigung (§185)

Hi zusammen,

ich hätte mal ein paar Fragen an euch, ich hoffe ihr könnt mir weiterhlefen.
Man gibt z.B. jemanden eine "Schellen" und beschimpft denjenigen auch noch, natürlich alles im betrunkenen Zustand. (von Polizei iwrd auch Alkoholtest gemacht) Man hat ein totales Black Out und kann sich an nix mehr erinnern.

Dies ist natürlich alles nur daraufhinzuweisen dass die anderen Personen provoziert ohne Ende haben und auch desöfterem Beschimpfungen von sich gegeben haben.

Dann kommt ein Brief von der Polizei:
Schriftliche Äußerung als Beschuldigte(r)

folgende Straftaten werden vorgeworfen:
- Körperverletzung (§ 223 StGB)
- Beleidigung (§ 185 StGB)

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung diesen Brief zu beantworten:
- Ich möchte mich äußern (Rücksiete oder Beiblatt verwenden)
- Ich gebe die Straftat(en) zu
- Ich werde einen Verteidiger/Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung meiner Interessen beauftragen
- Mit der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße wäre ich einverstanden.
- Auf der Rückgabe der bei mir sichergestellten Einziehungsgegenstände verzichte ich und bin mit deren Vernichtung/Verwertung einverstanden.
- Ich gebe die Straftat(en) nicht zu.
- Ich möchte mich nicht äußern

Jetzt ist die Frage wie man weiterhin vorgehen soll? Mann kann sich an diesen Abend an den Vorfall nicht mehr erinnern. Was meint Ihr?

Würde mir mich wirklich interessieren und ich hoffe auf Antworten!

mfg
Chris


Zuletzt bearbeitet von asg_chris am 29 Nov 2006 - 12:39:14, insgesamt einmal bearbeitet
VFA17
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 708
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 11:28:34    Titel:

Ich muss dich leider hier auf die Forenregeln verweisen, hier ein kleiner Auszug





Zusätzliche Regeln für das Jura Forum

Für das Juraforum gelten ab sofort einige zusätzliche Regeln, die es unbedingt zu beachten gilt. Sie dienen einerseits der Vermeidung von Doppelposts, andererseits aber auch der Absicherung von Administratoren/Moderatoren gegen Abmahnungen wegen unerlaubter Inhalte.


A. Fragen zu Hausarbeiten


1. Sachverhalte sind mit eigenen Worten zusammen zu fassen.

2. Bei Fragen, die im Zusammenhang mit einer Hausarbeit stehen ist die Überschrift so zu wählen, dass aus ihr hervorgeht um welche Hausarbeit es sich handelt (kleine / große Hausarbeit, Rechtsgebiet, Uni, Semester). Folgende Formatierung wird empfohlen:

(klein / groß) (ÖR/ZR/StR) (Stadt) (Semester) – Problembeschreibung

Zitat:

Beispiel:

klein ZR Bayreuth 05/06 – Stellvertretung
groß ÖR Würzburg 05 – § 80 V VWGO



3. Vor Eröffnung eines neuen Thread ist die Suchfunktion unter zur Hilfenahme obiger Suchkriterien zu verwenden.



B. Rechtsberatung


1. Fragen sind so zu formulieren, dass sie keinen Bezug zu realen Geschehnissen und konkreten Personen/Unternehmen erkennen lassen.

2. Fragen, die auf eine Rechtsberatung abzielen sind nicht erlaubt.


Informationen über das Rechtsberatungsgesetz gibt es hier: http://www.123recht.net/article.asp?a=8624
asg_chris
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 12:40:58    Titel:

Habe den Text jetzt ein bisschen umformuliert, ich hoffe dass es jetzt passt!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Körperverletzung (§223) & Beleidigung (§185)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum