Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gerechtigkeit auf der Welt ich weiß wie.
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gerechtigkeit auf der Welt ich weiß wie.
 
Autor Nachricht
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:21:01    Titel: Gerechtigkeit auf der Welt ich weiß wie.

wenn alle länder ihre grenzen öffnen würden dann würden automatisch die armen menschen in die reichen länder strömen gleichzeitig würden die reichen länder immer ärmer werden weil sie von den armen überflutet werden dass heißt reiche aus den reichen ländern würden in arme länder gehen und somit arme länder reichmachen und so würde ganz allmählich ein gleichgewicht entstehen weil die menschen aus armen ländern flüchten könnten.
Iskander
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:28:31    Titel:

Dieser Prozess ist heute bereits im Gange und nennt sich Globalsierung. Wink
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:31:43    Titel:

aber menschen dürfen immer noch nicht in das land ihrer wahl.
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:36:13    Titel:

Zitat:
aber menschen dürfen immer noch nicht in das land ihrer wahl.

Nee, aber Kapital darf, und das hat den gleichen Effekt.
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:39:08    Titel:

für die länder aber nicht für die menschen.
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:43:12    Titel:

Zitat:
für die länder aber nicht für die menschen.

Für die Länder und die Menschen, die in den Ländern leben. Wink
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:45:49    Titel:

nja oftmal steckt sich das geld aber irgenein tyrann ein.könig oder so.
Wink
masterofdisaster
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 913

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:57:08    Titel:

Zitat:
nja oftmal steckt sich das geld aber irgenein tyrann ein.könig oder so.

Das wäre aber in deinem Modell auch nicht anders Wink
pimpDaddy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2006 - 23:59:03    Titel:

jup da hast du recht man müsste halt noch die gesetze in den einzelnen ländern modifizieren aber dann wäre man bei der weltweiten demokratie

nja auf jedenfall kommt man zur ereichung des weltfriedens nicht an der öffnung der grenzen herum.
Nutz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2005
Beiträge: 2093

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2006 - 12:42:53    Titel:

Was ist schlecht an einer Angleichung?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gerechtigkeit auf der Welt ich weiß wie.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum