Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was passt zu mir ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was passt zu mir ?
 
Autor Nachricht
Heizaaa1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 678
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2006 - 22:03:21    Titel: Was passt zu mir ?

Hey leute hätte gerne mal n paar Tipps von euch

ich hatte mich eigentlich aufgrund meiner Industriemechaniker Ausbildung
dafür entschieden Maschinenbau zu studieren bzw etwas in Richtung Maschinenbau.

Ich interessiere mich schon sehr für Technik/Technologie etc kann mich aber glaube ich mit dem enormen Mathe teil nicht wirklich anfreunden wobei ich auch kein Mathe Genie bin.

Ich könnte mir auch gut vorstellen nicht unbedingt Maschinenbau zu studieren aber würde EIGENTLICH schon gerne was Technisches in Richtung Ingenieur machen oder zumindest was in die Richtung....

So reine Wirtschaft oder sowas kommt eigentlich nicht in Frage weil mich sowas nicht sonderlich interessiert denke ich mal. Vielleicht auch etwas was schon in entferntem Zusammenhang mit meiner Ausbildung steht vom Themen gebiet her.

Ich arbeite im Bergbau... auch sehr interessant aber denke ein Studium in die Richtung ist nicht unbedingt Zukunftsträchtig da der Berbau in Deutschland ja sogut wie auf dem Weg ins aus ist. Gibts da was richtung Tunnelbau oder sowas ?
Ach ja und ich bin recht gut in Englisch und hab auch spass dran naja aber das passt glaub ich mit den anderen Berufsvorstellungen nicht so zusammen ^^

ich bin sooo ratlos es gibt zig fachrichtungen und so wenig geordnete infos und BIZ / AB Amt kann man ganz vergessen da war ich schon die hatten weniger Ahnung als ich !

Vielen Dank schonmal !
Heizaaa1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 678
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 03:20:52    Titel:

niemand ???
Denis_83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 09:32:22    Titel:

hallo...
ich kann dir leider auch nicht wirklich weiterhelfen da es mir genau wie dir geht..hab ne handwerkliche ausbildung gemacht und mache momentan mein fh abschluss in einem jahr..nun muss ich auhc überlegen was ich studiere...maschinenbau war auch meine überlegeung..aber eigentlich könnte dein erster thread auch von mir sein Wink Maschinenbau ist halt echt mathelastig...was ich mir ausgedacht habe ist das studium zum wirtschaftsingenieur....den mit dem studium kannst du in super vielen bereichen arbeiten...warscheinlihc auch die bergbaurichtung..da es darum geht das technische mit der wirtschaftlichkeit zu verbinden...vieleicht genau das problem des bergbaus....hast du schon dieses grüne studienbuch?? da steht auch einiges drin... aber ich hab mich auch nich nicht wirklichj entscheiden können...Sad


grüße aus Freiburg

Denis
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 09:41:57    Titel:

geh doch mal zur berufsberatung. die können dir bestimmt besser helfen als wir hier.
also richtung ingeneur ohne mathe wird schwer..das sage ich gleich..

gruß

j23
Denis_83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 09:57:24    Titel:

also ich war bei der studienberatung vom Arbeitsamt...und dir hat mir reichilich wenig geholfen....also eigentlihc garnihct..der typ kann einem die entscheidung leidernicht abnehmen..alles was der machen kann icst zu sagen wie der arbeitsmarkt mom. aussieht..und das auch nur von den "trend" studiengängen...interessier mich auch für das studiem zum lebensmitteltechnologen...das kannt der nichtmal so wirklich und konnte mir auch nichts zu dem arbeitsmarkt sagen..also von dem her..kann man sich anhören aber wirklich bringen tut es nichts...

klar ist ein ingenieur studium mit mathe verbunden..aber man kann schon sagen das die eine richtung mehr davon beeinflusst ist als die andere..ein ing. studium ist halt immer so ein bissl zusammen gesetzt..beim wirtsch. ing. Maschinenbau und bwl. beim lebensmittel ing. maschinenbau und bio.(u.A) aber maschienbau selber also das studium ist hlat echt mathe den ganzen tag in jeden Fach. klar bei den andere studiengängen kommt halt eher bio chemie oder bwl dazu aber wenn man sich damit leichter tut ist das meiner meinung nach die bessere Wahl.....
Heizaaa1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 678
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 14:52:16    Titel:

ich war auch beim Arbeitsamt und im BIZ die haben wie gesagt noch weniger Ahnung als ich von dem ganzen kram. Die konnten mir 0 weiterhelfen kannten die Studienrichtungen die , FHs etc nichtmal eigentlich nix...

das Ing. nicht komplett ohne Mathe geht ist klar. Aber wie schon gesagt es gibt doch bestimmt Fachrichtungen die weniger Mathe als Maschbau beinhalten. Und davon abgesehen Bergtechnik z.b könnte ich um die Ecke studieren werde da nochmal zu der FH gehen und mich beraten lassen. Aber die verschönen das immer etwas die haben mir auch erzählt das das mit Mathe alles gar kein Problem ist und man das mit ein bischen lernen so schaffen kann was ich für etwas vereinfacht halte...
Box
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2005
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 15:07:32    Titel:

Zitat:
Ich arbeite im Bergbau... auch sehr interessant aber denke ein Studium in die Richtung ist nicht unbedingt Zukunftsträchtig da der Berbau in Deutschland ja sogut wie auf dem Weg ins aus ist. Gibts da was richtung Tunnelbau oder sowas ?
Ach ja und ich bin recht gut in Englisch und hab auch spass dran naja aber das passt glaub ich mit den anderen Berufsvorstellungen nicht so zusammen ^^


Wieso dann nicht Bergbau studieren und im Ausland arbeiten? Oder etwas algemeiner -> Geologie Fachrichtung Prospektion und Extraktion von Rohstoffen. Wenn Du bereit bist im Ausland zu arbeiten wäre dieser Studiengang ideal für Dich. Die Jobaussichten sind auch extrem gut. Die imho beste Uni dafür ist die Bergakademie Freiberg.

http://www.tu-freiberg.de/studium/studgaenge.html

Ein Beispiel an Dipl. Studiengängen :

Geologie / Mineralogie
Geoökologie
Geoinformatik und Geophysik
Geotechnik und Bergbau


NC gibts da auch nicht. Rechts kann man sich pdfs runterladen mit mehr Infos.
Heizaaa1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 678
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:18:21    Titel:

ich kann nur an eine FH aber direkt bei mir um die Ecke ist die Agricola Bochum da kann man das auch studieren. wie sieht es denn mit dem Mathematischen Teil im Bergtechnischen / Geologischen Bereich aus ?
Vergleichbar mit Masch bau oder deutlich weniger ? Das es nicht ohne Mathe géht ist klar...
samba1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 613

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:47:37    Titel:

Es gibt auch einen Fernstudiengang in der Richtung. Schau mal dort rein.

http://usq-bretten.de/frame.html?1d
Heizaaa1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 678
Wohnort: nrw

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2006 - 21:57:39    Titel:

ich denke fernstudium kommt nicht in frage.
mit einem studium was sich auf bergbau bezieht entscheidet man sich ja eigentlich schon vorher dazu wahrscheinlich später im ausland zu arbeiten oder ? Kann da einer was zum evtlen späteren verdienst sagen ?

kann man mit sowas auch im tunnelbau bereich anfangen ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Was passt zu mir ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum