Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Beste MEdizin Universität?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Beste MEdizin Universität?
 
Autor Nachricht
tammi1710
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 11:24:21    Titel:

Yeah Heidelberg!
Man denke nur an den Film Anatomie.
abi007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 12:19:59    Titel:

Bei anderen Studiengängen mag das so sein, aber wenn jemand die Regelstudienzeit von 13 Semestern in Medizin überschreitet, dann ist das entweder seine persönliche Entscheidung (Doktorarbeit, Semester im Ausland, Prüfungsvorbereitung,...) oder er hat irgendeinen Kurs nicht bestanden und muss daher ein Semster wiederholen. Man kann es an jeder Uni innerhalb von 13 Semestern packen, so viel steht fest.
rotschl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 646

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 13:16:45    Titel:

Es kommt immer auf die Spezialisierungsrichtung an. Heidelberg oder Freiburg pauschal als gute Unis in Medizin zu sehen ist natürlich nicht richtig. So ist Freiburg in den Publikationen (Forschung) überhaupt nicht gut und in der Ausstattung auch nicht. Heidelberg hat eine schlechte Betreuung und eine mittelmäßige Aussattung. Aber natürlich gibt es noch viele andere Kriterien. Ich denke es ist erstmal wichtig dein Physicum zu machen, dann hast du auch ungefähr Ahnung wo dich die Schwerpunkte interessieren.
kiwi_if
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 17:34:30    Titel:

abi007 hat folgendes geschrieben:
Bei anderen Studiengängen mag das so sein, aber wenn jemand die Regelstudienzeit von 13 Semestern in Medizin überschreitet, dann ist das entweder seine persönliche Entscheidung (Doktorarbeit, Semester im Ausland, Prüfungsvorbereitung,...) oder er hat irgendeinen Kurs nicht bestanden und muss daher ein Semster wiederholen. Man kann es an jeder Uni innerhalb von 13 Semestern packen, so viel steht fest.

darf ich fragen, inwieweit du mit den deutschen unis vertraut bist? den idealzustand, den du beschreibst gibt es in deutschland an den staatlichen unis nicht. verzögerungen können vielfältiger natur sein:
- die vorlesungen von pflichtfächern überschneiden sich zeitlich
- der prof, der pflichtvorlesung X hält, wechselt 1 woche vor semesterbeginn die uni und damit fällt X dieses semester aus
- dem prof fällt ein, ein forschungssemester einzuschieben
- zu viele studenten in den seminaren; ergo wartezeiten von 1-3 semestern auf einen seminarplatz da vorzug von höhersemestrigen studenten
- prof X, bei dem man noch eine mündliche prüfung zu absolvieren hat wechselt die uni und man darf ein semester warten bis das prüfungsamt entschieden hat, wer stattdessen die prüfung abnimmt ...
- .....

es gibt noch mehr gründe aber du erkennst hoffentlich das muster. am ende hängt es davon ab, wie organisiert die jeweilige uni ist. manche unis sind geübt darin, abspringende professoren schnell zu ersetzen, andere verfallen erstmal ein semester in panik wenn plötzlich 3 profs adé sagen ...
andrea_eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 1528

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 17:44:00    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Die Humboldt-Uni in Berlin arbeitet eng mit der Charite´ zusammen, was ihr Lorbeeren einbringt...

das ist so nicht richtig. die charité ist eine gemeinsame fakultät der humboldt uni und der freien uni berlin. man studiert also an der charité und nicht an einer der beiden unis Wink aber deutschlandweit ist die charité auf jeden fall sehr gut angesehen und wird oft zusammen mit heidelberg als top uni genannt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Beste MEdizin Universität?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum