Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stammfunktionen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Stammfunktionen
 
Autor Nachricht
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:20:11    Titel:

und dann kannst du kuerzen ;-)

f(x) = (x^2 / x^4) + (2x / x^4) = 1/x^2 + 2/x^3 = x^(-2) + 2*x^(-3)

Jetzt kannst du so integrieren, wie in dem ersten Beispiel.

Gruss:


Matthias
yvi13
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 350

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:34:17    Titel:

kommt da folgendes raus??

f´(x)= (-x)^(-1) - x^(-2)


Question Question Question Question Question Question Question
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:41:31    Titel:

wenn du noch die Integrationskonstante +C ranhaengst, ist es vollkommen richtig.

Des Weiteren hast du nicht die Ableitungsfunktion f'(x), sondern die STAMMFUNKTION F(x) bestimmt ;-)

Gruss:


Matthias
*erdbeere*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:46:25    Titel:

1/x^2 + 2/x^3 = x^(-2) + 2*x^(-3)


was hast du denn hier gemacht? Sad
yvi13
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 350

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:53:19    Titel:

wie, was hat er gemacht?

also 1/x² = x^(-2)

1/x³= x^(-3)

das machts einfacher.

sorry, natürlich F(x) *aufnkopfhau* und dann spendier ich noch ein hübsches C
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 18:56:09    Titel:

*erdbeere* hat folgendes geschrieben:
1/x^2 + 2/x^3 = x^(-2) + 2*x^(-3)


was hast du denn hier gemacht? :(


hier kannst du mit Hilfe von Potenzen spielen.

Allg.: x^(-1) = 1 / x^(+1) ; x^(+1) = 1 / x^(-1)

Ok?

Gruss:


Matthias
*erdbeere*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:01:13    Titel:

achso du hast gekürzt ?
1/x^2 + 2/x^3 = x^(-2) + 2*x^(-3)

aber x^(-2) + 2*x^(-3) muss ich doch nicht unbedingt hinschreiben? es würde auch
1/x^2 + 2/x^3 reichen?
aber irgendwie...wir haben aus einem bruch 2 gemacht und dann gekürzt, dadurch erhält man doch nicht die stammfunktion?
yvi13
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 350

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:03:56    Titel:

du machst zu erst zwei brüche. kürzt die, schreibst die um wie beschrieben und integrierst die dann ganz normal, DANN hast du die stammfunktion.
*erdbeere*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:12:57    Titel:

also ist F(x)= -1x^-1- 1x^-2 ?
*erdbeere*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 19:15:09    Titel:

x^-2= 1/x²

x²= 1/ x^-2


ist das richtig? als umformung?
gibt es sonst noch wichtige umformungen die ich wissen sollte? Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Stammfunktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum