Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anwendung des Integrals (möglicherweise noch andere Fragen)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Anwendung des Integrals (möglicherweise noch andere Fragen)
 
Autor Nachricht
N33dHeLp
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2006 - 20:21:32    Titel: Anwendung des Integrals (möglicherweise noch andere Fragen)

Hi ich mal ,
habe ja übermorgen nen 4 std klausur also habe ich zu diesem zeitpunkt echt viele fragen. wird aber danach net zur gewohnheit. is wohl nur wegen der klausur. wills einfahc alle fragen ausn weg räumen. hoffe ihr habt verständnis.

also ich habe hier eine Aufgabe:

Ein leeres Becken wird über ein Zulaufsrohr mit Wasser gefüllt. Dabei steige 5s lang die Zulaufsgeschwindigkeit v(t) gleichmäßig bis auf 10 l/s an und bleubt anschließend 20 s lang konstant. Dann wird das Zulaufrohr geschlossen, sodass kein Wasser mehr zufließen kann. Stattdessen wird ein Abfluss geöffnet. Aus dem das Wasser mit konstanter Geschwindigkeit von 5 l/s ausströmt.

a) Stelle den Zusammenhang grafisch dar und bestimme die im Becken vorhandene Wassermenge nach 5 s [nach 25 s, 60 s]. Deute das Volumen der berechneten Wassermengen als Flächeninhalt bzw . Summe als orientierter Flächeninhalte.

--------------------
Also ich komm net mit der Aufgaben stellung klar. Gezeichnet habe ich das in mein Heft. Also im Interval von 0;5 ist es ja ein gleichmäßig steigender Graph. So ähnlich wie I(x)=x. Danach is im Intervall von 5;20 die Zuflussgeschwindigkeit Konstant. das wäre dann II(x)=10 und am ende is der Intervall von 20;b und es is die Funktion III(x)=-10
So denke ich mir das ersma. Naja ich weiß einfach net wie ich das Volumen berechnen soll nach so und so soviel sekunden. und was is gemeint mit "Deute das Volumen der berechneten Wassermengen als Flächeninhalt bzw . Summe als orientierter Flächeninhalte."
kann mir da wer helfen?

versteh gerade wieso die aufgabe als "Schwer" makiert is im buch -.-

gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Anwendung des Integrals (möglicherweise noch andere Fragen)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum