Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

möglich ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> möglich ?
 
Autor Nachricht
Abingdon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 17:48:20    Titel: möglich ?

ist es möglich sich an einer uni (Münster) für zwei fächer (Medizin und BWL) einzuschreiben ?

und wie sieht das mit dem zeitgleichen einschreiben an zwei unis für zwei ver. fächer aus ?
Nurik
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 537
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 18:40:02    Titel: Re: möglich ?

Abingdon hat folgendes geschrieben:
ist es möglich sich an einer uni (Münster) für zwei fächer (Medizin und BWL) einzuschreiben ?

und wie sieht das mit dem zeitgleichen einschreiben an zwei unis für zwei ver. fächer aus ?


bin ich gerade auf den kopf gefallen oder heißt einschreiben nicht inmatrikulieren? Falls ja dann ist die Antwort nein!

Wenn du aber Bewerben meinst, dann ist das m.W.n möglich!
bimbo_nr_1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 18:44:07    Titel:

Meines wissens nach, sind mehrfachbewerbungen nicht möglich.

Das finde ich eigentlich ziemlich dumm, für die Hochschulen heißt das natürlich, geringeren verwalterischen Aufwand aber für den Studenten eben eine geringere Wahrscheinlichkeit, einen Studienplatz zu bekommen
iLLumination
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 20:20:56    Titel:

Natürlich sind Mehrfachbewerbungen möglich. Bei meiner Bewerbung wurde extra darauf hingewiesen, dass man sich für maximal 3 Fächer bewerben darf. Einschreiben darf man sich bei mir sogar in 2 Fächer. Wüsste auch nicht wo das Problem sein soll - 2 Bachelor sind zwar extrem organisationsaufwändig und überschneiden sich natürlich teilweise, aber das ist machbar.
teeri
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 138
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 21:56:51    Titel:

BWL und Medizin sind doch beides Fächer, wo man den Studenplan ziemlich vorgeschrieben bekommt? Wie soll das denn parallel gehen??

Für ein Doppelstudium muss man teils einen Antrag stellen so weit ich weiß.
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2009 - 23:32:41    Titel:

Zwei der Fächer, wo man sehr viel auswendig lernen muss, parallel als Bachelor zu studieren ...
Ich sag nur, "good bye, real life"

Zu Diplomzeiten, mit weniger aufwendigen Fächern, ok, aber so ?
Überlege dir das genau !
test321
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2009 - 21:04:07    Titel:

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von test321 am 23 Aug 2009 - 10:48:35, insgesamt einmal bearbeitet
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2009 - 08:37:41    Titel:

Ich verstehe die Frage so, dass es hier wirklich um das Einschreiben (und damit auch das Studieren) und nicht nur um das Bewerben geht.

Die Antwort lautet: Ja, man kann sich für 2 Fächer einschreiben - auch an unterschiedlichen Hochschulen. Das ist das klassische Doppelstudium.

Man benötigt dafür aber 2 Genehmigungen (das für jedes der beiden Fächer zuständige "Gremium" muss zustimmen). Die Zustimmung erhält man üblicherweise nur, wenn so ein Doppelstudium sinnvoll ist. Ein Doppelstudium an 2 Hochschulen wird meist nur dann genehmigt, wenn die beiden Hochschulen in der Nähe liegen (500km Entfernung zwischen den Hochschulen und sehr viel Anwesenheitspflicht bei beiden dürfte kaum begründbar/machbar sein Wink ).



Anmerkung: Ein Doppelstudium war schon früher zu Diplomzeiten für den Durchschnittsstudenten kaum schaffbar (wenn man es in vernünftiger Zeit schaffen wollte). Heute, im Bachelorzeitalter mit üblicherweise wesentlich unflexiblerem Stundenplan, mehr Anwesenheitspflicht und insgesamt höherem Arbeitsaufwand, sollte man sich das Ganze vorher wirklich genau überlegen und auch die Studienberatungen nach der Sinnhaftigkeit des Vorhabens befragen. Wenn man dan ein Doppelstudium beginnt ist es sehr ratsam, die eigenen Leistungen objektiv im Auge zu behalten und ggf. eines der beiden Studienfächer aufzugeben; ansonsten ist die Gefahr groß, beide in den Sand zu setzen.
Eine häufig praktizierte (und durchaus zu empfehlende) Möglichkeit des Doppelstudium ist es, zunächst einen Studiengang zu studieren, in die Veranstaltungen des 2. zunächst mal nur hineinzuschnuppern und dann später (z.B. ab dem 3. oder 5.) das 2. offiziell zu beginnen.



PS. Medizin gehört üblicherweise nicht zu den Fächern, die man auch im Doppelstudium studiert.


Zuletzt bearbeitet von 2,71828 am 07 Aug 2009 - 08:51:49, insgesamt einmal bearbeitet
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2009 - 08:44:47    Titel:

moeglich ist es schon, aber in dem fall waere es einfacher, sich fuer medizin ganz normal einzuschreiben und dann bwl per fernstudium zu absolvieren, dann sparst du dir moegliche konflikte im vorlesungsplan. vorteil waere, das du das fernstudium langsamer angehen lassen kannst ohne das es probleme mit sich bringt.
test321
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2009 - 09:44:53    Titel:

gelöscht


Zuletzt bearbeitet von test321 am 23 Aug 2009 - 10:48:54, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> möglich ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum