Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Neurodermitis
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Neurodermitis
 
Autor Nachricht
Super-Gau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 296
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2011 - 17:41:29    Titel: Neurodermitis

Ich habe Neorodermitis; wer kann mir einen Tipp geben?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2011 - 19:41:29    Titel:

Neurodermitis wird oft durch ein gestörtes darmgleichgewicht ausgelöst.
Super-Gau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 296
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2011 - 11:08:50    Titel:

Was tut man dagegen?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2011 - 17:12:20    Titel:

Bevor man behandelt, muss man die richtige Diagnose stellen.

Die meisten menschen leiden an einen gestörtem Darmgleichgewicht, z.B. in der Form , dass sie zuviele Pilze haben; ohne dass davon ihre Beschwerden kommen.

Neurodermitis kann aber ausgelöst werden dadurch, dass zuwenig spezielle Darmbakterien vorhanden sind, und man gibt dann
Probiotika.

Ich kann dir aber nicht genau sagen, wie man es sicher diagnostiziert, und wie man es genau behandelt.

Müßte ich bei Interesse noch mal genau nachfragen.

ansonsten mal googeln, oder in entsprechenden Fachforen nachfragen.
Xenomorph
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2011 - 17:18:30    Titel:

Zitat:

Ich habe Neorodermitis; wer kann mir einen Tipp geben?


Am besten zu jeder dritten Vollmondnacht Kürbiskernstaub in Bärenmilch zu dir nehmen. Wink
Super-Gau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 296
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2011 - 12:23:29    Titel: Neurodermitis

@ bernie:

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob wir hier nicht aneinander vorbeireden; ich verstehe unter Neurodermitis Hautexzeme, die durch den Weichmacher von PVC entstehen; Astmatiker und Leute mit Heuschnupfen haben das oft.
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2011 - 17:42:37    Titel:

Ich vermute mal, dass wir da gleiche meinen.

Du hast halt nur eine sehr einseitige Sichtweise über die Ursachen
der Neurodermitis.
engelchen26.01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2011 - 19:18:45    Titel:

Hmm........also, das mit den Darmbakterien ist mir auch neu, kann aber auch sein, dass es neue Informationen sind. Hast du Quellen? Wäre nett, wenn du sie hier nennen würdest Smile
Ich kenne es nur so, dass es vererbt werden kann und somit in den Genen liegt. Neurodermitis kann durch Stress oder psychischen Problemen ausgelöst werden. Man denkt vielleicht, man hätte keinen Stress, aber innerlich hat man ihn doch. Mir hat autogenes Training geholfen. Man findet Ruhe und signalisiert das auch dem Körper.
Versuche es bitte nicht dauerhaft mit Kortison, das lässt die Haut nur dünner und empfindlicher werden.
Achte auch ein wenig auf deine Ernährung. Probiere aus, was deinem Körper gut tut.
Was auch hilft, ist eigenen Urin auf die Haut zu streichen. Das ist effektiv, allerdings ekeln sich die meisten Patienten davor.
Vor einigen Monaten / Jahren wurde eine neue Lichttherapie entwickelt, welche in besonders schweren Fällen auch von der gKv bezahlt wird.
Wie stark ist es denn bei dir und wie alt bist du?
berniebaerchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 1860

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2011 - 19:40:18    Titel:

Zitat:
Hmm........also, das mit den Darmbakterien ist mir auch neu, kann aber auch sein, dass es neue Informationen sind. Hast du Quellen? Wäre nett, wenn du sie hier nennen würdest


z:b hier:


http://www.symptome.ch/vbboard/neurodermitis/37535-hallo-sagt-keine-neurodermitis-mehr-hat.html
Super-Gau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2011
Beiträge: 296
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2011 - 20:27:42    Titel: Antwort

@ Engelchen:

Das mit dem Urin hilft normalerweise nur gegen Pilzerkrankungen oder aber Bakterieninfektionen, ich wage zu bezweifeln, dass eine Hautallergie, die durch Abwehrreaktionen gegen Stoffe erzeugt wird, dadurch geheilt werden kann.
Mir hat ein Arzt mal erzählt, dass Pilzinfektionen als Folge entstehen können.
Das mit dem Cortison weiß ich auch; es hat mir damals auch nur wenig geholfen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Neurodermitis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum