Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Wilhelm-Launhardt-Preis für junge Diplom-Ökonomen und Diplom-Wirtschaftsingenieure

25.05.2005 - (idw) Universität Hannover

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Hannover ehrt leistungsstarke Absolventen Drei Diplom-Ökonomen und drei Diplom-Wirtschaftsingenieure der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hannover werden mit dem "Wilhelm-Launhardt-Preis" geehrt. Der Förderverein der Fakultät (FFW) spendet den Preis für besondere Leistungen innerhalb der Diplomprüfung. Mit Noten zwischen 1,2 und 1,5 beendeten Sebastian Hesselbarth, Jan-Marc Hodek, Tina Maluche, Benjamin Merkt, Elmar Reiter und Mark Stemmle ihre Examen. Prof. Stefan Helber, Studiendekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, und Prof. Michael H. Breitner überreichen die Preise auf der Examensfeier am Freitag, 27. Mai 2005 ab 16.15 Uhr im Hörsaal VII/201 auf dem Conti-Campus, Königsworther Platz 1.

Den Launhardt-Preis erhalten alle angehenden Wirtschaftswissenschaftler, die zwei Voraussetzungen erfüllen: ihre Diplomarbeit muss mindestens mit der Note 1,3 bewertet werden und die Gesamtnote darf nicht schlechter als 1,5 sein. Benannt wurde der Preis nach Prof. Carl Friedrich Wilhelm Launhardt, der von 1880 bis 1886 erster Rektor der Technischen Hochschule Hannover war. Der Preis wird seit 1990 vergeben.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen der Prof. Andreas Löffler, Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unter 0511/762-5350 oder per E-Mail unter dekan@wiwi.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Wilhelm-Launhardt-Preis für junge Diplom-Ökonomen und Diplom-Wirtschaftsingenieure
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100241/">Wilhelm-Launhardt-Preis für junge Diplom-Ökonomen und Diplom-Wirtschaftsingenieure </a>